Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 6. Januar 2016, 18:16

Bewertung: qualifiziertes Arbeitszeugnis Triebfahrzeugführer

Herr XY beherrschte aufgrund seiner herausragenden Praxiserfahrungen sowie seiner erstklassigen Fachkompetenz seinen Tätigkeitsbereich stets vollkommen. Er nutzte alle internen Schulungsangebote aktiv und sehr engagiert.
Dabei erzielte er stets gute Resultate.

Herr XY setzte seine schnelle Auffassungsgabe in der praktischen Arbeit mit sehr gutem Erfolg ein. Sogar in extremen Stresssituationen und unter außerordentlicher zeitlicher Belastung erzielte er hochwertige Ergebnisse. In seinen Arbeitsprozessen ging er immer selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor.
Herr XY war ein ehrgeiziger und engagierter Mitarbeiter, der einen überdurchschnittlichen Einsatz für unser Unternehmen zeigte.

Die Arbeitsleistung fand immer unsere volle Anerkennung. Kreativität und Flexibilität gehören zu seinen charakterlichen Eigenschaften. Herr XY bewies stets ein ausgezeichnetes Verständnis für technische Zusammenhänge. Seine uneingeschränkte Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit machten ihn zu einem äußerst wertvollen Mitarbeiter. Absolut selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln war für ihn jederzeit selbstverständlich.

Herr XY erbrachte permanent Leistungen, die uns voll und ganz zufrieden stellten. Sein kollegiales und ausgleichendes Wesen sicherte ihm stets ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen. Er schaffte es, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden mit den Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit seines Einsatzes in vorbildlicher Weise in Einklang zu bringen.
Aufgrund dessen war er bei diesen sehr anerkannt und geschätzt.

Herr XY verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 00.00.0000.

Wir bedanken uns für das sehr gute Arbeits- und Vertrauensverhältnis, wünschen ihm für seine weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg und bedauern sein Ausscheiden außerordentlich.

2

Donnerstag, 7. Januar 2016, 07:31

Bewertung qualifiziertes Arbeitszeugnis Triebfahrzeugführer

Guten Tag JoeW007,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Ob das vorliegende Arbeitszeugnis den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis vollumfänglich entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XY beherrschte aufgrund seiner herausragenden Praxiserfahrungen sowie seiner erstklassigen Fachkompetenz seinen Tätigkeitsbereich stets vollkommen.
Ihre Praxiserfahrungen und die Fachkompetenz werden als "herausragend" und "erstklassig" beschrieben. Dafür eine 1. Die Umsetzung in den Tätigkeitsbereich erfolgte "stets vollkommen", auch dafür kann eine 1 erteilt werden.

Zitat

Er nutzte alle internen Schulungsangebote aktiv und sehr engagiert.
Dabei erzielte er stets gute Resultate.
Ihre Weiterbildungsbestrebungen werden als "aktiv und sehr engagiert" beschrieben. Die Resultate waren "stets gut", dafür eine klare 2.

Zitat

Herr XY setzte seine schnelle Auffassungsgabe in der praktischen Arbeit mit sehr gutem Erfolg ein.
Auch wenn hier von "sehr gutem Erfolg" die Rede ist, fehlt für die Bewertung mit 1 doch ein passender Verstärker.

Zitat

Sogar in extremen Stresssituationen und unter außerordentlicher zeitlicher Belastung erzielte er hochwertige Ergebnisse.
Auch hier muss wegen eines fehlenden Verstärkers eine 2 erteilt werden.

Zitat

In seinen Arbeitsprozessen ging er immer selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor.
"Immer selbständig und sehr verantwortungsbewusst", spricht für eine unmissverständliche 2.

Zitat

Herr XY war ein ehrgeiziger und engagierter Mitarbeiter, der einen überdurchschnittlichen Einsatz für unser Unternehmen zeigte.
An dieser Stelle muss mit 3 bewertet werden. Zu "ehrgeizig und engagiert" fehlt ein passender Verstärker. "Überdurchschnittlich" ohne Verstärker entspricht dann eben doch nur durchschnittlich, was letztlich mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Die Arbeitsleistung fand immer unsere volle Anerkennung.
"Immer die volle Anerkennung", ist als klare 2 einzuschätzen.

Zitat

Herr XY bewies stets ein ausgezeichnetes Verständnis für technische Zusammenhänge.
"Stets ausgezeichnetes Verständnis", ist mit 1 zu bewerten.

Zitat

Seine uneingeschränkte Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit machten ihn zu einem äußerst wertvollen Mitarbeiter. Absolut selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln war für ihn jederzeit selbstverständlich.
Diese gesamte Passage bewerte ich mit 2. Zu "äußerst wertvoll" fehlt ein Verstärker, "jederzeit selbstverständlich", ist eine klare 2.

Zitat

Herr XY erbrachte permanent Leistungen, die uns voll und ganz zufrieden stellten.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "permanent Leistungen, die uns voll und ganz zufrieden stellten" einer unmissverständlichen 2.

Zitat

Sein kollegiales und ausgleichendes Wesen sicherte ihm stets ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen.
Die Verhaltensbewertung ist mit "stets gutes Verhältnis" mit 2 zu bewerten.

Zitat

Er schaffte es, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden mit den Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit seines Einsatzes in vorbildlicher Weise in Einklang zu bringen.

"Vorbildlich", klingt hier zwar nach 1, wegen eines fehlenden Verstärkers ist es aber dennoch eine 2.

In der Schlussformel wird auf das "sehr gute Arbeits- und Vertrauensverhältnis" (ohne Verstärker) und auf "weiterhin viel Erfolg" verwiesen, was die Gesamtbewertung mit "Gut" unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM