Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 14. Dezember 2015, 10:33

Zwischenzeugnis Projektmanager IT

Hallo Zeugnishelfer, hier mein Zwischenzeugnis, mit der Bitte um Analyse.

Mit Wirkung vom 1. September 2008 übernahm Herr xyz die Aufgaben eines Project Managers im Bereich des Großkundengeschäftes, Region Mitte, der xyz am Standort xyz.

Dabei betrauen wir ihn mit folgenden Aufgaben:

• Einarbeitung von Projektdefinitionen unter Berücksichtigung der Projektziele
• Analyse der Ausgangssituation und Strukturierung der Projekte in Arbeitsschritte /-pakete
• Planen von Aufgaben und Terminen sowie Bewerten der Risiken
• Steuern des Freigabeprozesses
• Akquisition von Zusatzaufträgen und Durchsetzen von Forderungen beim Kunden
• Sicherstellung einer technisch einwandfreien Realisierung
• Kontrolle und Steuerung der Ergebnisse der Arbeitspakte und Zielvereinbarungen sowie die geeignete Eskalation bei Abweichungen
• Regelmäßige Berichterstattung
• Kostensteuerung durch Soll-/ Istabweichungen mit dem kaufmännischen Partner
• Steuerung von Zusammenarbeit, Koordination und Informationsaustausch des Projektteams und der beteiligten Partner
• Fachliche Steuerung der ihm zugeordneten Mitarbeiter
• Positionierung von allen Projektmanagementthemen bei den internen Vertriebskanälen
• Ansprechpartner hinsichtlich dieser Themen für die Vertriebsmitarbeiterinnen und –mitarbeiter innerhalb der ihm zugeordneten Region

Zum xyz erfolgte die Umfirmierung der xyz in xyz ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services. Diese Technologien ermöglichen Kunden und Partnern ihre Netzwerke, Geräte und Anwendungen zusammenzubringen, um somit ihre standortübergreifenden Teams durch einen umfassenden und effizienten Austausch produktiver zu machen.

Alle ihm übertragenen Aufgaben erledigt Herr xyz gewissenhaft, selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Herr xyz kennt sich mit den relevanten Prozessen und Gegebenheiten des Unternehmens sehr gut aus und verfügt über ein umfangreiches Fachwissen, welches er zielgerichtet in seiner täglichen Arbeit einsetzt und selbstständig erweitert. Am 23. November 2010 zertifizierte sich Herr xyz zum Senior Project Manager IPMA Level B.

Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung gelingt es Herrn xyz, alle in seinem Betreuungsspektrum auftretenden projektspezifischen Probleme selbstständig zu lösen, sich engagiert in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten und komplexe Problemstellungen beim Kunden und Partner stets zu durchdringen, um praxisorientierte Lösungen zu finden.

Herrn xyz gelingt es, durch sein spezielles Führungsverhalten auch im schwierigen Projektumfeld die von ihm verantworteten Projekte zielorientiert und gemeinsam mit seinem Projektteam zu managen. Durch sein selbstbewusstes, engagiertes und konsequentes Auftreten gelingt es ihm, die zum Projektergebnis erforderlichen Ressourcen und Mittel zu organisieren und die Anforderungen zu erfüllen. Fehlende Unterstützung aus dem Projektumfeld wird durch einen sehr hohen, persönlichen Einsatz von Herrn xyz kompensiert.

Die Umsetzung der Prozessvorgaben, die Erstellung der Berichterstattung, die Datenpflege in den Verfahren und Tools sowie die weiteren projektrelevanten administrativen Aufgaben erfolgen durch Herrn xyz jederzeit vollständig, in hoher Qualität und termingerecht.

Herr xyz stellt hohe Ansprüche an seine persönlichen Arbeitsergebnisse und erwartet auch von seinem Projektumfeld eine entsprechende Leistungsbereitschaft, Arbeitsqualität, Zuverlässigkeit und offene, verbindliche Kommunikation.

Schwierigen Projektsituationen tritt Herr xyz mit sehr großem persönlichen Einsatz und Engagement entgegen und vertritt souverän interne Versäumnisse beim Kunden und bei externen Partnern im Interesse unseres Unternehmens.

Herr xyz baut seine Erfahrungen im Bid- Management permanent aus und bringt sein Know-how in strategische Partnerprojekte kompetent ein. Herr xyz hat mit großem Erfolg Bid- Projekte der Kategorie A/B verantwortet und auch die entsprechenden Freigabemeetings mit dem Management geführt.

Wir kennen Herrn xyz als einen freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter, dessen Zusammenarbeit im Team kooperativ ist sowie der von allen geschätzt wird.

Das Verhalten von Herrn xyz gegenüber Führungskräften, Kollegen und Kunden ist vorbildlich.

Das Zwischenzeugnis wurde auf Wunsch von Herrn xyz aufgrund eines Führungskräftewechsels und seiner Versetzung in den Bereich Sales erstellt.

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 09:52

Bewertung Zwischenzeugnis Projektmanager IT

Guten Tag Poldi66,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen. Das versehentliche zwischenzeitliche Zurückstellen Ihrer Anfrage bitte ich zu entschuldigen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Gut" mit Tendenzen zu "Sehr gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat


Alle ihm übertragenen Aufgaben erledigt Herr xyz gewissenhaft, selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Hier wurde die zusammenfassende Leistungsbeurteilung der allgemeinen Leistungsbeurteilung vorangestellt. Das ist zwar nicht unbedingt üblich, ändert jedoch an der Aussage nichts. Inhaltlich ist die zusammenfassende Leistungsbeurteilung mit "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" mit 1 zu bewerten.

Zitat

Herr xyz kennt sich mit den relevanten Prozessen und Gegebenheiten des Unternehmens sehr gut aus und verfügt über ein umfangreiches Fachwissen, welches er zielgerichtet in seiner täglichen Arbeit einsetzt und selbstständig erweitert.
Ihre Leistungsvoraussetzungen werden hier durchgehend äußerst positiv beschrieben. An dieser Stelle bedarf es keiner weiteren Verstärker. Auch hier bewerte ich mit 1.

Zitat

Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung gelingt es Herrn xyz, alle in seinem Betreuungsspektrum auftretenden projektspezifischen Probleme selbstständig zu lösen, sich engagiert in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten und komplexe Problemstellungen beim Kunden und Partner stets zu durchdringen, um praxisorientierte Lösungen zu finden.
Auch wenn hier durchweg positive Äußerungen getätigt werden, fehlt es doch an den wichtigen Verstärkern, so dass hier nur mit einer schwachen 2 bewertet werden kann.

Zitat


Herrn xyz gelingt es, durch sein spezielles Führungsverhalten auch im schwierigen Projektumfeld die von ihm verantworteten Projekte zielorientiert und gemeinsam mit seinem Projektteam zu managen. Durch sein selbstbewusstes, engagiertes und konsequentes Auftreten gelingt es ihm, die zum Projektergebnis erforderlichen Ressourcen und Mittel zu organisieren und die Anforderungen zu erfüllen. Fehlende Unterstützung aus dem Projektumfeld wird durch einen sehr hohen, persönlichen Einsatz von Herrn xyz kompensiert.
Dasselbe trifft hier zu.

Zitat

Die Umsetzung der Prozessvorgaben, die Erstellung der Berichterstattung, die Datenpflege in den Verfahren und Tools sowie die weiteren projektrelevanten administrativen Aufgaben erfolgen durch Herrn xyz jederzeit vollständig, in hoher Qualität und termingerecht.
Für diese Passage ist mit "jederzeit vollständig, in hoher Qualität und termingerecht" eine 2 zu erteilen.

Zitat

Herr xyz stellt hohe Ansprüche an seine persönlichen Arbeitsergebnisse und erwartet auch von seinem Projektumfeld eine entsprechende Leistungsbereitschaft, Arbeitsqualität, Zuverlässigkeit und offene, verbindliche Kommunikation.
Hier ist keine wirkliche bewertende Aussage enthalten. Ihre Ansprüche an die Arbeit und das Zusammenspiel mit anderen Beteiligten darf dennoch mit 2 bewertet werden.

Zitat

Schwierigen Projektsituationen tritt Herr xyz mit sehr großem persönlichen Einsatz und Engagement entgegen und vertritt souverän interne Versäumnisse beim Kunden und bei externen Partnern im Interesse unseres Unternehmens.
Leider wird auch an dieser Stelle auf die wichtigen Verstärker verzichtet, so dass auch an dieser Stelle nur mit 2 bewertet werden kann, wenngleich "sehr großem persönlichen Einsatz" für eine bessere Bewertung spricht.

Zitat

Herr xyz baut seine Erfahrungen im Bid- Management permanent aus und bringt sein Know-how in strategische Partnerprojekte kompetent ein. Herr xyz hat mit großem Erfolg Bid- Projekte der Kategorie A/B verantwortet und auch die entsprechenden Freigabemeetings mit dem Management geführt.
Das wiederholte Verzichten auf die passenden Verstärker lässt auch hier nur eine Bewertung mit einer gerade noch 2 zu.

Zitat

Wir kennen Herrn xyz als einen freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter, dessen Zusammenarbeit im Team kooperativ ist sowie der von allen geschätzt wird.
"Wir kennen", ist eine etwas unglückliche Formulierung, die vermuten lässt, dass sie anders sind, als man Sie "kennt". Inhaltlich muss hier mit 3 bewertet werden, da wiederum auf die unterstützenden Verstärker verzichtet wird.

Zitat

Das Verhalten von Herrn xyz gegenüber Führungskräften, Kollegen und Kunden ist vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung spricht zwar von "vorbildlich", Lässt aber wieder den für eine 1 erforderlichen Verstärker vermissen = 2.

Die Schlussformel enthält keinerlei zusammenfassende bewertende Aussage, so dass davon ausgegangen werden muss, dass die Gesamtbewertung mit "Gut" gerechtfertigt ist.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM