Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Samstag, 3. Oktober 2015, 17:26

Fahrzeugaufbereiter (qualifiziertes Arbeitszeugnis)

Arbeitszeugnis

Herr *** ***, geboren am **.**.****, war vom **.**.**** bis **.**.**** in unserem Unternehmen als Fahrzeugaufbereiter beschäftigt.

Herrn *** Hauptaufgabe bestand in dieser Zeit darin, Fahrzeuge in die Waschanlage zu fahren, die Waschanlage zu bedienen und nach der Wäsche wieder heraus zu fahren. Des Weiteren wurden von ihm die Fahrzeuge von Hand entgetrocknet, poliert, gewachst um im Innenraum gereinigt. Außerdem prüfte Herr *** die Miet-/Leih- und Vorführwagen auf Schäden und den Füllstand von Betriebsmitteln, welcher er ggf. entsprechend auffüllte.

Herr *** erschien stets pünktlich zur Arbeit und erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit. Er zeigte sich den Belastungen in der Fahrzeugaufbereitung gewachsen.
Im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war sein Verhalten stets einwandfrei.

Herr *** verließ unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.
Zu tiefst bedauern wir das Ausscheiden von Herrn *** aus unser Unternehmen.
Nicht zuletzt, weil wir sein Können schon nach so kurzer Zeit zu schätzen lernten.

Daher möchten wir Herrn *** für seine geleisteten Dienste in besonderen Maße danken.

Wir wünschen Herrn *** für seine Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und auch Erfolg.

Ort, **.**.****

Name
Geschäftsführer

Anwerkung: Ich finde das obige Arbeitszeugnis vom Wortlaut bzw. der Formulierung unvorteilhaft gewählt und das die Gesamtnote des Zeugnisses, meiner Meinung nach, etwa einer 3-4 entspricht (was meiner erbrachten Leistung aber nicht entsprechen würde).

2

Mittwoch, 20. April 2016, 07:55

Bewertung Arbeitszeugnis Fahrzeugaufbereiter

Guten Tag Guenny,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Ausreichend" (4). Insofern ist Ihre erste Wahrnehmung korrekt. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen



Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.


Wenn Sie mit dem Arbeitszeugnis grundsätzlich nicht einverstanden sind, sollten Sie dieses zur Nachbesserung an den Aussteller zurückgeben. Im Übrigen enthält de Abschrift deutliche und viele Schreibfehler.


Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Die Berufsbildung, Erfahrung, Motivation, Arbeitsweise und Arbeitsergebnis fehlen oder sind deutlich zu knapp gefasst. Der bewertende Teil beginnt praktisch schon mit der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung.

Zitat

Herr *** erschien stets pünktlich zur Arbeit und erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit.

Der Verweis darauf, dass Sie stets pünktlich erschienen ist überflüssig, da diese von einem Arbeitnehmer voraussetzend erwartet werden muss. Die explizite Erwähnung lässt eher darauf schließen, dass es hier Probleme gab. "Zu unserer vollen Zufriedenheit" ohne Verstärker entspricht einer 3.

Zitat

Er zeigte sich den Belastungen in der Fahrzeugaufbereitung gewachsen.

Hier fehlt ein bewertendes Attribut, also "gut", "hervorragend" oder ähnliche. Außerdem wird auf einen Verstärker verzichtet, so dass hier letztlich mit 4 zu bewerten ist.

Zitat

Im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war sein Verhalten stets einwandfrei.

Ihr Verhalten wird als "stets einwandfrei" bewertet, das entspricht einer klaren 2.

Zitat


Daher möchten wir Herrn *** für seine geleisteten Dienste in besonderen Maße danken.

Wir wünschen Herrn *** für seine Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und auch Erfolg.

In der Schlussformel wird lediglich auf die "geleisteten Dienste" hingewiesen, ohne diese noch einmal zu bewerten. Hier kann bestenfalls mit 3 bewertet werden.

Die Wünsche für "alles erdenklich Gute, Gesundheit" sind vorrangig privater Natur und haben so keine Relevanz für das Arbeitszeugnis. Viel kritischer ist, dass Ihnen "auch Erfolg" gewünscht" wird. Das bedeutet, dass Sie bislang keinen Erfolg hatten. Sonst hätte es heißen müssen "weiterhin Erfolg" oder noch besser "weiterhin viel Erfolg".

Insofern bestätigt sich die Gesamtbewertung mit "Ausreichend" (4).

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM