Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 24. September 2015, 14:22

Zwischenzeugnis Beurteilung

Ich bitte um eine Beurteilung meines Zwischenzeugnisses. Wurde aufgrund einer Organisationsänderung angefordert.

Vielen Dank vorab.

Hajoezi
»hajoezi« hat folgende Datei angehängt:

2

Montag, 11. April 2016, 10:19

Bewertung Zwischenzeugnis

Guten Tag hajoezi,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend", tendenziell "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat


Wir haben Herrn XXX als belastbaren Mitarbeiter kennengelernt, der auch starkem Arbeitsanfall jederzeit

gewachsen ist.
Die Formulierung "haben kennengelernt" wird von den Arbeitsgerichten regelmäßig verworfen. Hier wird suggerierte, dass das Kennenlernen anders verlief, als Ihre weitere Entwicklung. "Belastbar" und "jederzeit gewachsen" entspricht einer 3. Für eine 2 hätte formuliert werden können: "Hoch belastbar" und "jederzeit gut gewachsen". Hier fehlen letztlich die bewertenden Attribute.

Zitat


Er beherrscht seinen Aufgabenbereich stets sicher, verfügt über hervorragende Fachkenntnisse und

überzeugt durch seine schnelle Auffassungsgabe und sein persönliches Engagement.
Hier bewegt sich die Bewertung zwischen 2 und 3. Während "stets sicher", "hervorragende Fachkenntnisse" und "schnelle Auffassungsgabe" mit 2 zu bewerten sind, entspricht "persönliches Engagement" ohne bewertendes Attribut eher einer 3.

Zitat


Die mit seiner

Position verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten nutzt Herr XXX verantwortungsbewusst.
Auch hier ist mit 3 zu bewerten, da zu "verantwortungsbewusst" zumindest ein sichernder Verstärker fehlt.

Zitat


Herr XXX ist in der Lage, auch schwierige Situationen zutreffend zu erfassen und praxisorientierte

Lösungen aufzuzeigen. Seine Aufgaben erledigt er selbständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Er

zeigt Eigeninitiative und überzeugt durch seine Einsatzbereitschaft.
In dieser Passage wird durchweg auf die wichtigen Verstärker verzichtet, so dass auch hier trotz der positiven Aussagen mit 3 zu bewerten ist.

Zitat


Hervorzuheben ist seine Arbeitsqualität, wobei er die selbst gesetzten und vereinbarten Ziele auch unter

schweren Bedingungen stets erreicht.
Die Bewertung Ihrer Arbeitsqualität kann mit einer knappen 2 erfolgen.

Zitat


Herr XXX erledigt seine Aufgaben stets zu unserer vollen

Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" einer unmissverständlichen 2.

Zitat


Das Verhalten von Herrn XXX zu Vorgesetzten und Arbeitskollegen ist stets vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "stets vorbildlich" einer 1.

In der Schlussformel wird nur schwach bewertet, was letztlich die Gesamtbewertung mit "Befriedigend" unterstützt. Trotz einiger Einzelbewertungen mit 2 reichen diese nicht aus, um insgesamt mit "Gut" bewerten zu können.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM