Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 15. September 2015, 13:40

Zwischenzeugnis teamleiter

Hallo Zeugnishelfer,

bitte bewertet mal mein Zwischenzeugnis.

Vielen Dank :)


Die 1.Seite mir Auflistung der Taetigkeiten lasse ich mal weg.

...
Herr X verfügt über ein hervorragendes und auch in wichtigen Detailbereichen sehr tiefgehendes Fachwissen, welches er unserem Unternehmen stets in höchst Gewinn bringender Weise zur Verfügung stellt. Basierend auf seiner sehr raschen Auffassungsgabe durchdringt Herr X auch komplexe Zusammenhänge sofort und analysiert diese schnell, präzise und richtig. Die Arbeitsweise von Herrn X ist immer geprägt von von großer Sorgfalt und Systematik. Zudem zeigt er sich auch stets verantwortungsbewusst und engagiert. Durch die jederzeit hervorragende Qualität seiner Arbeitsergebnisse überzeugt Herr X uns immer wieder. Dank seines gut ausgeprägten, logischen und analytischen Denkvermögens kommt er auch in schwierigen Situationen zu einem eigenständigen und zutreffenden Urteil. Eine jederzeit hohe Einsatzbereitschaft, eine intensive Identifikation mit den gestellten Aufgaben sowie ein hohes Engagement zeichnen Herrn X insbesondere aus. Selbst bei ausgeprägten, zeitlichen und organisatorischen Engpässen bestätigt Herr X jederzeit das in ihn gesetzte Vertrauen durch ein sehr hohes Maß an Belastbarkeit und routiniertem Verhalten. Zu seinen hervorstechendsten Eigenschaften zählen insbesondere sehr hohe Vertrauenswürdigkeit, Loyalität und Ehrlichkeit. Aus eigener Initiative aktualisiert und erweitert Herr X regelmäßig erforlgreich sein gutes Fachwissen und kann somit stets neue Impulse geben zur effizienteren Bewältigung der Arbeitsaufgaben(z.B. x, y, und z).

Durch seine stets freundliche, offene und verbindliche Art ist Herr X ein allseits sehr geschätzter Ansprechpartner. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kollegen und Geschäftspartnern ist jederzeit vorbildlich.
Die Mitarbeiter seines Teams motiviert er stets durch seinen kooperativen Führungsstil zu anhaltend guten Leistungen. Als Vorgesetzter genießt er zu jeder Zeit hohe Anerkennung.

Herr X erledigt die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn X ausgestellt.

Wir danken Herrn X für die stets guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.

2

Freitag, 18. September 2015, 20:59

Bewertung Zwischenzeugnis Teamleiter

Guten Tag oberon,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.


Ob das vorliegende Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist grundsätzlich gegliedert in




  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit Tendenz zu "Sehr gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr X verfügt über ein hervorragendes und auch in wichtigen Detailbereichen sehr tiefgehendes Fachwissen,
Ihr Fachwissen als wesentliche Leistungsvoraussetzung wird als "hervorragend und ... sehr tiefgehend" beschrieben. Dafür erteile ich eine 1.

Zitat

welches er unserem Unternehmen stets in höchst Gewinn bringender Weise zur Verfügung stellt.
"Stets in höchst Gewinn bringender Weise", darf ebenfalls mit 1 bewertet werden.

Zitat

Basierend auf seiner sehr raschen Auffassungsgabe durchdringt Herr X auch komplexe Zusammenhänge sofort und analysiert diese schnell, präzise und richtig.
Für diese Bewertung erteile ich eine 2. Eine leichte Abwertung erfolgt hier durch das Fehlen der wichtigen Verstärker. In der Aussage bleibt die Passage aber positiv.

Zitat

Die Arbeitsweise von Herrn X ist immer geprägt von von großer Sorgfalt und Systematik.
Für "immer ... groß" ist hier eine 2 zu vergeben.

Zitat

Zudem zeigt er sich auch stets verantwortungsbewusst und engagiert
"Stets verantwortungsbewusst und engagiert" entspricht einer 2.

Zitat

Durch die jederzeit hervorragende Qualität seiner Arbeitsergebnisse überzeugt Herr X uns immer wieder.
Auch hier ist inhaltlich und strukturell eine 2 zu erteilen.

Zitat

Dank seines gut ausgeprägten, logischen und analytischen Denkvermögens kommt er auch in schwierigen Situationen zu einem eigenständigen und zutreffenden Urteil.
An dieser Stelle ist die Tendenz zur 3 nicht zu verleugnen, da hier trotz der positiven Aussagen konsequent auf die Verstärker verzichtet wird.

Zitat

Eine jederzeit hohe Einsatzbereitschaft, eine intensive Identifikation mit den gestellten Aufgaben sowie ein hohes Engagement zeichnen Herrn X insbesondere aus.
Dafür kann hier wieder eine 2 vergeben werden, gerechtfertigt durch "jederzeit hohe Einsatzbereitschaft" und die nachfolgenden Wertungen.

Zitat

Selbst bei ausgeprägten, zeitlichen und organisatorischen Engpässen bestätigt Herr X jederzeit das in ihn gesetzte Vertrauen durch ein sehr hohes Maß an Belastbarkeit und routiniertem Verhalten. Zu seinen hervorstechendsten Eigenschaften zählen insbesondere sehr hohe Vertrauenswürdigkeit, Loyalität und Ehrlichkeit. Aus eigener Initiative aktualisiert und erweitert Herr X regelmäßig erforlgreich sein gutes Fachwissen und kann somit stets neue Impulse geben zur effizienteren Bewältigung der Arbeitsaufgaben(z.B. x, y, und z).
Dasselbe trifft für die hier gemachten Aussagen zu.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kollegen und Geschäftspartnern ist jederzeit vorbildlich.
Die Verhaltensbewertung entspricht mit "jederzeit vorbildlich" einer 1.

Zitat

Die Mitarbeiter seines Teams motiviert er stets durch seinen kooperativen Führungsstil zu anhaltend guten Leistungen. Als Vorgesetzter genießt er zu jeder Zeit hohe Anerkennung.
Ihre Führungsqualitäten dürfen mit 2 bewertet werden.

Zitat

Herr X erledigt die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht einer unmissverständlichen 2. Dafür steht "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".

Die Schlussformel unterstreicht mit "stets guten Leistungen" die Gesamtbewertung mit "gut" wobei die Tendenzen zu "Sehr gut" nicht zu verkennen sind.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Montag, 21. September 2015, 08:35

Rückfrage

erledigt, danke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oberon« (22. September 2015, 15:04)