Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 3. September 2015, 09:57

Arbeitszeugnis Möbel Tischler

Herr X zeichnete sich durch eine weit überdurchschnittliche Auffassungsgabe aus und war den Anforderungen und Belastungen seiner Position stets gut gewachsen. Er entwickelte sehr viel Eigeninitiative und arbeitete mit großem Engagement. Dabei war er stets bereit, auch zusätzliche Aufgaben außerhalb seines Aufgabengebietes zu übernehmen. Bei der Ausführung seiner Aufgaben zeigte er ein hohes Maß an Verantwortungsbewußtsein.
-
Herr X arbeitete vollkommen selbstständig und äußerst sorgfältig. Dabei erwies er sich als besonders zuverlässig und erledigte seine Arbeiten stets termingerecht. Die ihm im Rahmen seines Tätigkeitsbereiches obliegenden Aufgaben löste er mit großer Entschlußfreudigkeit und setzte sich mit Problemen äußerst systematisch und sehr erfolgreich auseinander.
-
Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
-
Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit korrekt und einwandfrei.
-
Herr X wurde aufgrund seiner Fähigkeiten zur Zusammenarbeit stets sehr geschätzt.
-
Infolge der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der X X GmbH war eine arbeitgeberseitige Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses unvermeidbar.
-
Wir wünschen Herrn X für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.
-

PPA - X X X X

2

Montag, 7. September 2015, 08:28

Bewertung Arbeitszeugnis Möbel Tischler

Guten Tag Möbel-Mann,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.


Ob das vorliegende Arbeitszeugnis im strukturellen Aufbau den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis vollständig entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen.. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist grundsätzlich gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel


Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit leichten Tendenzen zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind




  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr X zeichnete sich durch eine weit überdurchschnittliche Auffassungsgabe aus
"Weit überdurchschnittlich", kann hier mit einer 2 bewertet werden.

Zitat

war den Anforderungen und Belastungen seiner Position stets gut gewachsen.
"Stets gut gewachsen", entspricht ebenfalls einer unmissverständlichen 2.

Zitat

Er entwickelte sehr viel Eigeninitiative und arbeitete mit großem Engagement.
Hier muss mit einer 3 bewertet werden, da zu den positiven Bewertungen ein passender Verstärker fehlt. Dadurch kommt es zu einer leichten Abwertung.

Zitat

Dabei war er stets bereit, auch zusätzliche Aufgaben außerhalb seines Aufgabengebietes zu übernehmen.
Diese Passage kann mit 2 bewertet werden.

Zitat

Bei der Ausführung seiner Aufgaben zeigte er ein hohes Maß an Verantwortungsbewußtsein.
Auch wenn "ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein" nach 2 klingt, muss hier wegen des fehlenden Verstärkers eine 3 erteilt werden.

Zitat

Herr X arbeitete vollkommen selbstständig und äußerst sorgfältig.
Auch hier werden positive Äußerungen getroffen, allerdings wieder ohne den passenden Verstärker = 3.

Zitat

Dabei erwies er sich als besonders zuverlässig und erledigte seine Arbeiten stets termingerecht.
An dieser Stelle erteile ich für "besonders zuverlässig" und "stets termingerecht" eine knappe 2.

Zitat

Die ihm im Rahmen seines Tätigkeitsbereiches obliegenden Aufgaben löste er mit großer Entschlußfreudigkeit und setzte sich mit Problemen äußerst systematisch und sehr erfolgreich auseinander.
Für diese Passage kann gerade noch eine 2 erteilt werden, auch wenn die Tendenz zu3 wegen fehlender Verstärker nicht zu vernachlässigen ist.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer 1, besser geht das nicht.

Zitat

Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit korrekt und einwandfrei.
Die Verhaltensbewertung ist mit "jederzeit korrekt und einwandfrei" mit 2 zu bewerten.

Zitat


Herr X wurde aufgrund seiner Fähigkeiten zur Zusammenarbeit stets sehr geschätzt.

Auch hier kann eine 2 erteilt werden.

Die Schlussformel bestätigt leider nicht die klaren Aussagen der vorangegangenen Bewertungen. Hier werden die positiven Aussagen nicht noch einmal unterstrichen und die Wünsche für "viel Erfolg" lassen eher auf eine 3 schließen. Für eine 2 hätte es heißen müssen "weiterhin viel Erfolg".

Dennoch kann insgesamt noch mit "Gut" bewertet werden, auch wenn die Tendenz zu "Befriedigend" nicht zu übersehen ist.

Ich empfehle Ihnen, das Arbeitszeugnis aufgrund der hier erfolgten Hinweise noch einmal leicht überarbeiten zu lassen, damit das "Gut" aus der Gesamtbewertung gesichert werden kann.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM