Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 19. Juli 2015, 17:39

Überarbeitetes Zwischenzeugnis ambulante Pflege

Vielen Dank für die erste Bewertung! Damit es etwas schneller geht wähle ich nun die Bezahlversion und bitte um eine weitere Einschätzung, die sich nun im Einser Bereich befinden soll.

Vielen Dank!http://www.zeugnisdeutsch.de/forum/wcf/images/smilies/thumbsup.png

Schwester Antonia


Zwischenzeugnis


Frau XXXXXXXX, geboren am XXXXXX, ist seit dem XXXXXX als Krankenschwester in meinem Unternehmen tätig.

Das XXXX gegründete Unternehmen für häusliche Krankenpflege hat das Ziel, eine qualifizierte, ganzheitliche und Selbstständigkeit fördernde Versorgung der Patienten in ihrer gewohnten Umgebung sicherzustellen. Derzeit werden in diesem Rahmen circa XXX Patienten betreut.

Zunächst arbeitete Frau XXXXXXX ausschließlich in der direkten Pflege der Patienten, welche alle Aspekte der häuslichen Grund- und Behandlungspflege beinhaltet. Sie zeigte schon nach einer kurzen Einarbeitung ein überdurchschnittliches Können und eine sehr hohe Verantwortungsbereitschaft. Sie ist mit allen Tätigkeiten in der Pflege bestens vertraut.

Schwerpunkte von Frau XXXXXXX Aufgaben sind:
• Grund- und Behandlungspflege gemäß SGB V und SGB XI
• Aktivierung und Reaktivierung von alten und kranken Menschen in ihrem häuslichen Umfeld
• sorgfältiger Umgang mit Pflegeutensilien
• Kontakt zu Angehörigen und Ärzten
• mündliche Berichterstattung und schriftliche Dokumentation
• Planung und Durchführung von Pflegemaßnahmen
• Durchführung von Erstbesuchen
• Durchführung der Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI

Im September 2006 bildete sich Frau XXXXXX zur Wundexpertin ICW e.V. und darauf aufbauend von November 2009 bis August 2010 zur Pflegetherapeutin Wunde ICW e.V. fort. Zusätzlich konnte sie sich einen 1996 absolvierten Mentorenkurs im Jahr 2006 durch eine ergänzende Schulung als Praxisanleiterin anerkennen lassen.

Der Wirkungs- und Verantwortungsbereich von Frau XXXXXXX umfasst im Wesentlichen die folgender Schwerpunktaufgaben:
• Durchführung von Pflegevisiten
• Individuelle und umfassende Beratung von Patienten und Angehörigen
• Patientenneuaufnahmen
• Mitverantwortung für die fachliche Planung und die Evaluation der Pflegeprozesse
• Mitverantwortung für die sach- und fachgerechte Führung und Entwicklung der Dokumentation
• Mitwirkung an und Weiterentwicklung von Qualitätssicherungsmaßnahmen
• Aufsicht und Kontrolle bei der Anwendung der Pflegstandards
• Aufsicht, Anleitung und fachliche Beratung der Mitarbeiter
• Einführung neuer Pflegesysteme, Pflegemethoden, Pflegehilfsmittel
• Einarbeitung neuer Mitarbeiter
• Praxisanleitung für Auszubildende
• Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen
• Vorbereitung und aktive Mitwirkung bei MDK-Prüfungen des Pflegedienstes
• Schulung, Umsetzung und Überwachung der Hygiene als Hygienebeauftragte
• Schulung, Umsetzungen und Überwachung der Arbeitssicherheit als Arbeitssicherheitsbeauftragte

Mit sehr großem Engagement und einem außerordentlichen Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft arbeitete sich Frau XXXXXXX in die verschiedenen Aufgabenbereiche ein und setzt erworbene Fähigkeiten äußerst selbständig, systematisch und stets mit großer Sorgfalt um.
Ihr Arbeitseinsatz ist beständig gekennzeichnet durch eine hohe Belastbarkeit und größte Zuverlässigkeit.
Im Umgang mit Patienten und Angehörigen wahrt sie immer das nötige Verhältnis von Nähe und Distanz.

Frau XXXXXXX besondere Aufmerksamkeit gilt der Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. Sie verfügt über ein äußerst umfassendes und hervorragendes Fachwissen, dass sie zur Bewältigung ihrer Aufgaben und im Dialog mit Ärzten und Krankenkassen stets erfolgreich einsetzt. Ich schätze ihre gute Argumentationsweise und ihr außerordentliches Engagement.

Frau XXXXXXX erfüllt ihre Aufgaben sehr zuverlässig und stets zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Sie identifiziert sich dabei außerordentlich vorbildlich mit der Unternehmensphilosophie und den daraus entstehenden Anforderungen. Es ist ihr gelungen, in ihrem Aufgabengebieten wertvolle Impulse zu geben. Entscheidungen und Maßnahmen werden von ihr zu jeder Zeit loyal im externen und internen Verhältnis getragen und unterstützt.
Sie verhält sich den Mitarbeitern gegenüber stets offen und kollegial, versteht es aber dennoch, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen und die Mitarbeiter zu einem optimalen Arbeitseinsatz zu führen.

Frau XXXXXXX bildet sich mit großem Erfolg regelmäßig durch interne und externe Fortbildungen weiter.
Sie zeigt hervorragendes und fundiertes Fachwissen, welches sie jederzeit sicher anzuwenden weiß. Außerdem versteht sie dieses an Kollegen und Auszubildende äußerst wirksam weiterzuvermitteln.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist stets hervorragend.
Bei Patienten und Angehörigen ist sie durch ihre Freundlichkeit, Kompetenz und Verbindlichkeit sehr beliebt und immer geschätzt.

Ich danke Frau XXXXXXX für die bisherige stets ausgezeichnete Arbeit.
Das Zeugnis wird auf ihren persönlichen Wunsch im Rahmen des Betriebsübergangs an die Firma XXXXXXXXXXXXXXXXXX erstellt.

XXXXXXXXXXXXX


XXXXXX

2

Sonntag, 19. Juli 2015, 19:15

Bewertung überarbeitetes Zwischenzeugnis ambulante Pflege

Guten Tag Schwester Antonia,

vielen Dank für die wiederholte Nutzung unseres Forums für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch auf eine beschleunigte Bewertung möchte ich an dieser Stelle umgehend nachkommen.

Die Vorbemerkungen zur allgemeinen Arbeitszeugnisbewertung kann ich hier auslassen, da Sie damit bereits vertraut sind. Dennoch möchte ich es nicht versäumen, noch einmal auf die Wichtigkeit der sogenannten Verstärker hinzuweisen. Nur eine Bewertung, in der die bewertenden Attribute (gut, sehr gut, hervorragend, überdurchschnittlich, bestens usw.) mit den passenden Verstärker gesichert werden, bekommen auch eine Bewertung entsprechend des eingesetzten Attributes. Fehlt dieser Verstärker, so fällt die Bewertung selbst immer um etwa eine Schulnote zurück.

Ist es die Absicht, ein 1er Zeugnis zu erstellen, müssen die bewertenden Attribute immer in der höchsten Steigerungsstufe (bestens, ausgezeichnet, hervorragend, außerordentlich, vorbildlich usw.) plus einem passenden Verstärker formuliert werden.

Das ist im vorliegenden Zwischenzeugnis nicht durchgängig der Fall.

Daher kann an dieser Stelle auch nur mit einem sehr knappen "Sehr gut", bei defizitorientierter und entsprechend geschulter Lesart auch ("nur") mit "Gut" bewertet werden.

Hier wie gewohnt die detaillierteren Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Sie zeigte schon nach einer kurzen Einarbeitung ein überdurchschnittliches Können und eine sehr hohe Verantwortungsbereitschaft.

"Überdurchschnittlich" ist besser als 3, allerdings nur, wenn hier auch der passende Verstärker verknüpft wird, der hier fehlt = 3. Die "sehr hohe Verantwortungsbereitschaft" wird mit 2 bewertet, da auch hier ein passender Verstärker fehlt.

Zitat

Sie ist mit allen Tätigkeiten in der Pflege bestens vertraut.

Hier kann eine 1 erteilt werden, da es bei der Beschreibung der Leistungsvoraussetzungen keiner besonderen Verstärker bedarf.

Zitat

Mit sehr großem Engagement und einem außerordentlichen Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft arbeitete sich Frau XXXXXXX in die verschiedenen Aufgabenbereiche ein

Zwar passen hier die bewertenden Attribute zu einer 1er Bewertung, allerdings fehlen die Verstärker = 2.

Zitat

und setzt erworbene Fähigkeiten äußerst selbständig, systematisch und stets mit großer Sorgfalt um.

Im ersten Teil dieser Passage fehlen die Verstärker, im zweiten Teil ist das bewertende Attribut (großer) nicht in der höchsten Form gesteigert = 2.

Zitat

Ihr Arbeitseinsatz ist beständig gekennzeichnet durch eine hohe Belastbarkeit und größte Zuverlässigkeit.

"Beständig ... hohe Belastbarkeit = 2, "größte Zuverlässigkeit" ohne Verstärker ebenfalls 2.

Zitat

Im Umgang mit Patienten und Angehörigen wahrt sie immer das nötige Verhältnis von Nähe und Distanz.

Hier ist keine wirkliche Bewertung eingebunden. Im Zusammenhang mit der insgesamt gewählten Tonalität kann hier eine 2 vergeben werden.

Zitat

Sie verfügt über ein äußerst umfassendes und hervorragendes Fachwissen,

Ihre Fachkenntnisse können mit 1 bewertet werden.

Zitat

dass sie zur Bewältigung ihrer Aufgaben und im Dialog mit Ärzten und Krankenkassen stets erfolgreich einsetzt.

"Stets erfolgreich" reicht auch nur für eine 2. Für eine 1 hätte es heißen müssen "stets außerordentlich erfolgreich".

Zitat

Ich schätze ihre gute Argumentationsweise und ihr außerordentliches Engagement.

Hier bewegt sich die Bewertung nahe einer 3, da hier zu den bewertenden Attributen die wichtigen Verstärker ausgelassen wurden.

Zitat

Frau XXXXXXX erfüllt ihre Aufgaben sehr zuverlässig und stets zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung bewegt sich zwischen 3 und 1. "Sehr zuverlässig" ohne Verstärker entspricht einer 3, "stets zu meiner vollsten Zufriedenheit" ist eine klare 1.

Zitat

Sie identifiziert sich dabei außerordentlich vorbildlich mit der Unternehmensphilosophie und den daraus entstehenden Anforderungen

"Außerordentlich vorbildlich" darf mit einer sicheren 1 bewertet werden, ein Verstärker könnte diese aussage noch bekräftigen.

Zitat

Entscheidungen und Maßnahmen werden von ihr zu jeder Zeit loyal im externen und internen Verhältnis getragen und unterstützt.

Hier muss mit 2 bewertet werden, da die bewertenden Attribute längst nicht die Höchstform erreichen.


Zitat

Sie verhält sich den Mitarbeitern gegenüber stets offen und kollegial, versteht es aber dennoch, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen und die Mitarbeiter zu einem optimalen Arbeitseinsatz zu führen.

Auch hier ist eine 2 die passende Bewertung.

Zitat

Frau XXXXXXX bildet sich mit großem Erfolg regelmäßig durch interne und externe Fortbildungen weiter.

An dieser Stelle wir mit 3 bewertet, da zu "großem Erfolg" der Verstärker fehlt. Für eine 1 hätte es heißen müssen "immer mit größtem Erfolg".

Zitat

Außerdem versteht sie dieses an Kollegen und Auszubildende äußerst wirksam weiterzuvermitteln.

Auch hier fehlt zu einer 1 ein passender Verstärker.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist stets hervorragend.

Hier kann eine 1 vergeben werden.

Zitat

Bei Patienten und Angehörigen ist sie durch ihre Freundlichkeit, Kompetenz und Verbindlichkeit sehr beliebt und immer geschätzt.

Für "sehr beliebt und geschätzt" kann nur eine knappe 2 erteilt werden, da hier wieder ein Verstärker fehlt.

Zitat

stets ausgezeichnete Arbeit.

Diese Formulierung in der Schlussformel erlaubt es, dem Zwischenzeugnis insgesamt gerade noch so eine 1 zu erteilen, wobei die Tendenz zur 2 gerade wegen der Anteile mit 3 eher auf ein insgesamt "Gut" schließen lässt.

Vielleicht kann hier entsprechend der gegebenen Hinweise noch einmal nachgearbeitet werden, falls von beiden Seite eine 1 beabsichtigt wird.

Ich hoffe, Ihnen auch hier weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM