Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 22. Mai 2015, 16:22

Praktikumszeugnis Unternehmensberatung

Hallo zusammen,

ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei der Entschlüsselung meines Praktikumszeugnisses helfen würdet. Es lautet wie folgt:

"Herr ... verfügt über ein hervorragend fundiertes Fachwissen, das er zielgerichtet und souverän einsetzte. Dabei arbeitete er äußerst selbstständig.

Dank seiner hervorragenden Auffassungsgabe arbeitete er sich in neue Aufgabengebiete überaus rasch und sicher ein. Herr ... identifizierte stets selbstständig Problemstellungen und entwickelte passgenaue Lösungswege.

Herr ... war ein belastbarer Mitarbeiter, er unter Zeitdruck besonnen und erfolgreich handelte. Sein Handeln war jederzeit durch sein großes Engagement und seine Eigeninitiative geprägt. Aufgrund seiner stets sorgfältigen und zuverlässigen Arbeitsausführung erzielte er sehr gute Arbeitsergebnisse.

... integrierte sich innerhalb kürzester Zeit in das Team, unterstütze seine Kollegen in fachlichen Fragen und trug zu einer gleichermaßen kooperativen Zusammenarbeit bei. Er war aufgrund seines aufgeschlossenen, freundlichen und hilfsbereiten Verhaltens gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ein geschätzter Mitarbeiter. Sein Verhalten war stets einwandfrei und vorbildlich. Herr ... war in seinem Auftreten souverän und professionell.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Herr ... die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigte.

Der Praktikumsvertrag von Herrn ... endet mit dem heutigen Tage. Wir bedauern sein Ausscheiden, bedanken uns für seine konstruktive Mitarbeit und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang sowie seine private Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute.


---

Mich macht das "für seine konstruktive Mitarbeit" ein wenig stutzig - habe auf einer Seite gelesen, dass das auch "mangelhaft" heißen kann.

Vielen Dank im Voraus!

2

Montag, 1. Juni 2015, 17:22

Bewertung Praktikumszeugnis Unternehmensberatung

Guten Tag mason91,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Steller gern nachkommen.

Ob das vorliegende Praktikumszeugnis vollständig den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

Wenn Sie sich hier bezüglich "konstruktive Mitarbeit" an Einzelwahrnehmungen aus der Webrecherche aufhängen, kann ich Ihre Befürchtungen diesbezüglich nicht ganz teilen. Zum einen muss nicht jedem Aussteller das Verwenden von sogenannten Codes unterstellt werden, zum anderen ist ein Zeugnis in der Bewertung immer als Gesamtheit zu betrachten. Grundlagen für eine solche Arbeitszeugnisbewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf abwertende oder einschränkende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Praktikumszeugnis ein "Gut" mit Tendenzen zu "Befriedigend".

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus der vorliegenden Zeugnisabschrift:

Zitat

Herr ... verfügt über ein hervorragend fundiertes Fachwissen, das er zielgerichtet und souverän einsetzte. Dabei arbeitete er äußerst selbstständig.

Ihr Fachwissen als Leistungsvoraussetzung wird als "hervorragend fundiert" beschrieben, dafür eine gute 2. Die Umsetzung erfolgt "zielgerichtet und souverän", die Arbeitsweise ist "äußerst selbständig". Bei den letzten Bewertungen fehlt es an den notwendigen Verstärkern, so dass hier mit 3 bewertet werden muss.

Zitat


Dank seiner hervorragenden Auffassungsgabe arbeitete er sich in neue Aufgabengebiete überaus rasch und sicher ein.

"Hervorragende Auffassungsgabe" bewerte ich mit 2, "arbeitet sich rasch n neue Aufgabengebiete ein" mit einer knappen 2, wegen eines fehlenden Verstärkers.

Zitat

Herr ... identifizierte stets selbstständig Problemstellungen und entwickelte passgenaue Lösungswege.

Für "stets selbständig" und "passgenaue Lösungswege" erteile ich eine knappe 2. Sicherer wäre diese
, wenn auch im zweiten Teil ein passender Verstärker eingebaut worden wäre.

Zitat

Herr ... war ein belastbarer Mitarbeiter, er unter Zeitdruck besonnen und erfolgreich handelte

Hier muss wegen fehlender Verstärker zu den positiven aussagen eine 3 vergeben werden.

Zitat

Sein Handeln war jederzeit durch sein großes Engagement und seine Eigeninitiative geprägt. Aufgrund seiner stets sorgfältigen und zuverlässigen Arbeitsausführung erzielte er sehr gute Arbeitsergebnisse.

An dieser Stelle kann für das Zusammenspiel von Bewertungen und Verstärkern eine 2 erteilt werden. Das "sehr gut" in der Bewertung der Arbeitsergebnisse klingt zwar nach1, kann aber wegen eines fehlenden Verstärkers auch nur mit 2 bewertet werden.

Zitat

... integrierte sich innerhalb kürzester Zeit in das Team, unterstütze seine Kollegen in fachlichen Fragen und trug zu einer gleichermaßen kooperativen Zusammenarbeit bei.

hier bewegt sich die Bewertung zwischen 2 und 3. Im ersten teil gibt es für "innerhalb kürzester Zeit" eine 2, dann muss wegen eines fehlenden Verstärkers eine 3 erteilt werden.

Zitat

Sein Verhalten war stets einwandfrei und vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung bewegt sich mit "stets einwandfrei und vorbildlich" bei einer klaren 2.

Zitat

Zusammenfassend können wir sagen, dass Herr ... die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigte.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer 2. Wäre hier ein passender Verstärker eingefügt worden, hätte dies auch eine 1 sein können.

wie bereits bemerkt, würde ich das "konstruktive Mitarbeit" im Zusammenhang mit der Gesamtbewertung betrachten. Da aber auch hier ein Verstärker fehlt, muss hier mit 3 bewertet werden. Die Wünsche für "weiterhin viel Erfolg" sprechen dafür, dass Sie erfolgreich waren was wiederum auf eine 2 schließen lässt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM