Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 12. Mai 2015, 08:41

Ich bitte um eine Bewertung =)

Grüße,

vorab großes Lob an dieses Forum!

Ich hab jetzt mehre Stunden versucht mein Zeugniss selber zu entschlüsseln...
Da wir nicht ganz friedlich auseinander gingen, traue ich dem ganzem nicht!
Leider finde ich die passenden Worte nicht, die in meinem Zeugniss stehen =(

Auf der Suche bin ich auf eure Seite gestoßen, also versuch ich mal mein Glück.



Herr XY geboren am XY.XY.XYXY war bei uns vom XY.XY.XYXY bis XY.XY.XYXY als XY beschäftigt.

Herr XY hat während dieser Zeit alle ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Alle anfallenden und ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr XY sicher und effizent.
Unsere Erwartungen ist er stets in allerbester Form gerecht geworden.


Wir danken Herr XY für seine stets ausgezeichneten Leistungen und die angenehme Zusammenarbeit.
Ferner wünschen wir ihm auf dem weiteren Berufs- und Lebensweg alles gute und viel Erfolg.


Es wäre klasse wenn ich eure Hilfe bekomme =)

2

Freitag, 18. Dezember 2015, 08:25

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag Jintaro,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Leider lässt sich hier nicht erkennen, ob es sich um eine komplette Abschrift des Arbeitszeugnisses oder nur um einen Ausschnitt handelt. Ich gehe davon aus, dass dies das komplette Arbeitszeugnis ist. Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis nicht vollständig den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung (fehlt)
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung (fehlt)
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Dabei ist bereits eine Abwertung wegen fehlender Zeugnisbestandteile einbezogen, wenngleich die Einzelaussagen eine bessere Bewertung zulassen würden. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XY hat während dieser Zeit alle ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer 1. Eine leichte Einschränkung finde ich in der Formulierung "ihm übertragenen Aufgaben". Das klingt so, als ob einzelne Aufgaben ständig neu eingefordert werden mussten.

Zitat

Alle anfallenden und ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr XY sicher und effizent.
In der Beschreibung Ihrer Arbeitsweise fehlt ein unterstützender Verstärker. Damit ist von 2 auf 3 abzuwerten.

Zitat

Unsere Erwartungen ist er stets in allerbester Form gerecht geworden.

Hier bewerte ich mit 2. Auch wenn Sie die Erwartungen "stets in allerbester Form" erfüllt haben, haben sie diese nicht übertroffen (wäre dann eine 1). Fraglich ist hier auch, wie diese Erwartungen ausgesehen haben.

Die Schlussformel unterteilt sich in zwei sehr voneinander abweichende Bewertungen. Während "stets ausgezeichnete Leistungen" für eine 1 sprechen, können die Formulierungen "angenehme Zusammenarbeit" (fehlender Verstärker) und "viel Erfolg" nur mit 3 bewertet werden. Bei Letzterem hätte es für eine 2 heißen müssen "weiterhin viel Erfolg".

Somit ist das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung auch unter Beachtung der fehlenden Zeugnisbestandteile als gerechtfertigt zu betrachten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM