Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 4. Mai 2015, 17:22

Arbeitszeugnis - Industriekauffrau

Guten Tag!

Ich bitte freundlich um Bewertung meines Arbeitszeugnisses.

Da es nach meiner Kündigung noch einige Anschuldigungen von Seiten der Firma gab und das folgende Zeugnis bereits eine korrigierte Version ist, bitte ich um ihre Hilfe.

Speziell die ständigen Andeutungen auf eine akribische und ordentliche Arbeitsweise machen mich stutzig.

Für ihre Bewertung bedanke ich mich im voraus!



Arbeitszeugnis

Frau… geboren am…, war vom … bis zum… bei der Firma XY als kaufmännische Angestellte im Bereich… beschäftigt-

>> Firmenbeschreibung <<

Zu ihren Aufgaben gehörte:

>> Aufgabenbereich <<

Frau… war stets hilfsbereit und sehr freundlich. Sie überzeugte durch gute Fachkenntnisse auf dem Gebiet der …organisation, insbesondere in Planung und Organisation, da Sie sehr genau und äußerst akribisch die Ordnung in dem Bereich… durch eigene, sehr gut Lösungsvorschläge positiv gestaltete. Dabei zeigte sie jederzeit Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft.

Sie stellte dabei hohe Anforderungen an die Übersicht und Aufgeräumtheit bei den Ihr anvertrauten Aufgaben, die Sie mit ihrer hohen systematischen und äußerst strukturierten Arbeitsweise voll erfüllte. Dabei hatte sie stets eine gute Leistungsmotivation. Ferner zeigte Sie Verständnis für alle anfallenden Aufgaben und sah Optimierungspotenzial. Sie nahm im Dezember 2012 am Hauseigenen Weiterbildungsseminar „…“ teil. Ihr Auftraten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war jederzeit korrekt und vorbildlich.
Frau… erledigte alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Frau… verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch zum…

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Frau… auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

2

Montag, 4. Mai 2015, 22:32

Bewertung Arbeitszeugnis Industriekauffrau

Guten Tag Monmon,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis offenbar den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt jedoch ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Wie sie es selbst schon bemerkt haben, wird im Arbeitszeugnis sehr auf eine akribische, fast schon pingelige Arbeitsweise abgestellt. Hier entsteht schnell der Verdacht, dass Sie wenig flexibel und vielleicht sogar sehr starrköpfig in der Art und Weise der Ausübung Ihrer Tätigkeit sind. Das kann schon von vornherein als Abwertung verstanden werden.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau… war stets hilfsbereit und sehr freundlich.

Eigenartigerweise beginnt die Leistungsbeurteilung mit einem Teil der Verhaltensbewertung. Einzeln betrachtet kann diese Beurteilung mit 2 bewertet werden. Dennoch wirkt dieses voranstellen eines Teiles der Verhaltensbewertung ungewöhnlich.

Zitat

Sie überzeugte durch gute Fachkenntnisse auf dem Gebiet der …organisation, insbesondere in Planung und Organisation

Ihre Fachkenntnisse als Leistungsvoraussetzung werden als gut bezeichnet. Hier bedarf es keiner Verstärker. Benotet wird hier mit 2.

Zitat

da Sie sehr genau und äußerst akribisch die Ordnung in dem Bereich… durch eigene, sehr gut Lösungsvorschläge positiv gestaltete.

Hier wird die Leistungsbeurteilung sehr vage. Mit "sehr genau und äußerst akribisch" werden hier Bemerkungen getätigt, die schon an Pingeligkeit erinnern und leicht abwertend wirken. Auch die Betonung der Lösungsvorschläge klingt eher so, als ob sie ständig alles anders, besser machen wollten. Die Tonalität und das Verzichten auf Verstärker zu den bewertenden Aussagen führt zu einer 3.

Zitat

Dabei zeigte sie jederzeit Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft.

"Jederzeit Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft", lassen sich mit 2 bewerten.

Zitat

Sie stellte dabei hohe Anforderungen an die Übersicht und Aufgeräumtheit bei den Ihr anvertrauten Aufgaben,

Dass Sie hohe Anforderungen stellten sagt nichts darüber aus, wie Sie selbst den Anforderungen an die Arbeit gerecht wurden. die Bemerkungen über die "Aufgeräumtheit" klingt wieder abwertend in Richtung überorganisiert, so dass hier auch wieder mit 3 bewertet werden muss, zumal auch Verstärker fehlen.

Zitat

die Sie mit ihrer hohen systematischen und äußerst strukturierten Arbeitsweise voll erfüllte.

Und schon wieder wird hier Ihre "äußerst strukturierte Arbeitsweise" erwähnt. Zu "voll erfüllte" fehlen die Verstärker, was auch hier letztlich zu einer Bewertung mit 3 führt.

Zitat

Dabei hatte sie stets eine gute Leistungsmotivation

Ihre Leistungsmotivation wird als "stets gut" bewertet, dafür eine 2.

Zitat

Ferner zeigte Sie Verständnis für alle anfallenden Aufgaben und sah Optimierungspotenzial.

Sie zeigten "Verständnis2 und sahen "optimierungspotential"? Das klingt im Zusammenhang mit "Ferner" und dem Fehlen bewertender Formulierungen eher nach einer Abwertung und muss mit 4 benotet werden.

Zitat

Ihr Auftraten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war jederzeit korrekt und vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung ist in sich widersprüchlich und damit sachlich falsch. Entweder Sie verhielten sich "jederzeit korrekt" oder "vorbildlich". Hier kann entsprechend nur mit 3 bewertet werden.

Zitat

Frau… erledigte alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht von "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" und entspricht damit einer 2.

In der Schlussformel wird die "gute Zusammenarbeit" ohne Verstärker betont, was das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung unterstützt.


Insgesamt sollte das Arbeitszeugnis nochmals bezüglich der Struktur, der bewertenden Formulierungen und dem Einsatz der Verstärker überarbeitet werden. Dazu kommt, dass "akribisch", "Aufgeräumtheit", "äußerst strukturiert" und "optimierungspotenzial" zumindest einer näheren Erläuterung bedürfen, um diese Bemerkungen sachlich richtig einordnen zu können.


Da möglicherweise der Arbeitgeber einer weitern Nachbearbeitung des Arbeitszeugnis eher kritisch gegenübersteht, sollten sie sich mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Verbindung setzen und dort entsprechenden rechtlichen Rat einholen. In der jetzigen form erachte ich das vorliegende Arbeitszeugnis eher als Einstellungshemmnis.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Arbeitszeugnis

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM