Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 27. April 2015, 11:53

Bitte Bewertung für Arbeitszeugnis Vertrieb- Sachbearbeiter

Zeugnis

Herr XXXXX war vom XXXX bis XXXXX als Sachbearbeiter in der Abteilung Vertrieb Innendienst eingesetzt.

"Aufgabengebiet entspricht im vollen Umfang meinem Angaben"

Herr XXXX zeigte ein sehr gut fundiertes Fachwissen, das er erfolgreich zur Lösung schwieriger Arbeitsaufgaben sicher einsetzte. Wir lernten Herrn XXXXX als engagierten Mitarbeiter kennen, der konstruktive Vorschläge unterbreitete, diese erfolgreich einsetzte und somit entscheidend zu Problemlösungen beitrug. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er selbständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Herr XXXXX erledigte seine Aufgaben mit großem Fleiß und überzeugte durch korrekte und gewissenhafte Arbeitsweise.

Herr XXXXX war gut belastbar und hielt auch hohen Beanspruchungen stand. Die Arbeitsausführung entsprach auch bei wechselnden Anforderungen der geforderten Qualität. Er fand sich in neuen Problemstellungen rasch zurecht und meisterte neue Aufgaben gut. Er zeigte ein sicheres Auftreten und besitzt ein gesundes Selbstvertrauen.
Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr XXXX selbständig und stets zu unsere vollen Zufriedenheit. Mit den erbrachten Leistungen von Herrn XXXX waren wir jederzeit zufrieden.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets höflich, hilfsbereit und in jeder Hinsicht korrekt.

Das Arbeitsverhältnis endet aufgrund einer betreibsbedingten Kündigung zum XXXX. Wir bedauern sein Ausscheiden, bedanken uns für die stets guten Leistungen und wünschen Hernn XXXX für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viele Erfolg und alles Gute.

2

Montag, 23. November 2015, 19:29

Bewertung Arbeitszeugnis Vertrieb-Sachbearbeiter

Guten Tag rose63,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend" mit Tendenz zu "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXXX zeigte ein sehr gut fundiertes Fachwissen, das er erfolgreich zur Lösung schwieriger Arbeitsaufgaben sicher einsetzte.
Als wesentliche Leistungsvoraussetzung wird hier ein "sehr gut fundiertes Fachwissen" bescheinigt. Hier bedarf es keiner besonderen Verstärker = 1. Die Umsetzung bewerte ich mit 3. Hier fehlt erstens ein Verstärker zur bewertenden Aussagen und zum zweiten wird auf die "Lösung schwieriger Arbeitsaufgaben" eingeschränkt.

Zitat

Wir lernten Herrn XXXXX als engagierten Mitarbeiter kennen, der konstruktive Vorschläge unterbreitete, diese erfolgreich einsetzte und somit entscheidend zu Problemlösungen beitrug.
"Wir lernten kennen", ist eine Formulierung, die von den Arbeitsgerichten regelmäßig verworfen wird. Damit wird suggeriert, dass das Kennenlernen anders verlief, als Ihre weitere Entwicklung. Inhaltlich muss hier mit 3 bewertet werden, da zu den positiven bewertenden Formulierungen die passenden Verstärker fehlen.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er selbständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Hier wird bereits die zusammenfassende Leistungsbeurteilung vorgezogen. Mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" ist hier eine 2 zu erteilen.

Zitat

Herr XXXXX erledigte seine Aufgaben mit großem Fleiß und überzeugte durch korrekte und gewissenhafte Arbeitsweise.
Ihre Arbeitsweise wird positiv geschildert, allerdings unter Verzicht der unterstützenden Verstärker = 3.

Zitat

Herr XXXXX war gut belastbar und hielt auch hohen Beanspruchungen stand. Die Arbeitsausführung entsprach auch bei wechselnden Anforderungen der geforderten Qualität. Er fand sich in neuen Problemstellungen rasch zurecht und meisterte neue Aufgaben gut. Er zeigte ein sicheres Auftreten und besitzt ein gesundes Selbstvertrauen.
In dieser gesamten Passage werden rundweg positive Bewertung getroffen, die im ersten Anschein mit 2 zu bewerten sind. Da hier aber auch durchgehend auf die notwendigen Verstärker verzichtet wird, muss hier auf 3 abgewertet werden.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr XXXX selbständig und stets zu unsere vollen Zufriedenheit. Mit den erbrachten Leistungen von Herrn XXXX waren wir jederzeit zufrieden.
Hier wiederholt sich die zusammenfassende Leistungsbeurteilung. Diese wird durch den nachfolgenden Satz jedoch von 2 auf 3 abgewertet, da "jederzeit zufrieden" schwächer wirkt, als "jederzeit voll zufrieden".

Zitat


Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets höflich, hilfsbereit und in jeder Hinsicht korrekt.

Die Verhaltensbewertung ist recht schwach formuliert und eher mit 3 als mit 2 zu bewerten. Für eine klare 2 hätte es heißen können: Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

In der Schlussformel wird mit "stets guten Leistungen" und "weiterhin viel Erfolg" eine Gesamtbewertung mit "Gut" angedeutet. Allerdings kann dies durch die Einzelbewertungen nicht ausreichend unterstützt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM