Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 24. April 2015, 23:27

Arbeitszeugnis Forschungspraktikum

Hallo,

ich bin seit einer Weile dabei, mein Praktikumszeugnis zu entschlüsseln. Durch die ganzen Informationen im Internet bin ich jedoch komplett verwirrt und weiß gar nicht mehr, wie ich mein Zeugnis einzuschätzen habe.
Meine Rückmeldung während und nach des Praktikums war durchweg sehr gut und ich frage mich nun, ob sich das auch in dem Zeugnis widerspiegelt.
Daher hoffe ich, dass Sie mir weiterhelfen können. Ich bin mir auch nicht sicher, wieso das Zeugnis so kurz aufgefallen ist. Es handelte sich um ein 3-monatiges Praktikum, was natürlich nicht sehr viel Zeit ist. Hat es damit etwas zu tun?

Vielen Dank!


Zeugnis

Frau (XXX), geboren am (XX.XX.XXX), trat am (X) bis zum (Y) befristet als Praktikantin in unser Unternehmen in die Einheit (XXX) ein.

Zu ihrem Tätigkeitsbereich gehöhrten:
- A
- B
- C
- D

Frau (XXX) erledigte ihre Aufgaben jederzeit mit hohem Engagement und persönlichem Einsatz. Sie war sehr pflichtbewusst und zuverlässig und arbeitete stets konzentriert und zielgerichtet. Sie lieferte jederzeit eine deutlich überdurchschnittliche Arbeitsqualität.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollen war stets aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit.

Frau Giefer schied vereinbarungsgemäß zum XXX aus unserem Unternehmen aus.

Wir danken ihr für ihre sehr gute Mitarbeit und wünschen Frau XXX für ihre berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

2

Montag, 23. November 2015, 07:55

Bewertung Arbeitszeugnis Forschungspraktikum

Guten Tag Mara90,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Praktikumszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Praktikumszeugnis ein "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

Frau (XXX) erledigte ihre Aufgaben jederzeit mit hohem Engagement und persönlichem Einsatz.
Ihr Arbeitseinsatz wird als "jederzeit mit hohem Engagement und persönlichem Einsatz" beschrieben. Das entspricht einer 2. Für eine 1 hätten hier die höchsten Steigerungsstufen eingesetzt werden müssen.

Zitat

Sie war sehr pflichtbewusst und zuverlässig und arbeitete stets konzentriert und zielgerichtet.
Ihre Arbeitsweise wird ebenfalls mit 2 eingeschätzt. Dafür sprechen die Formulierungen "sehr pflichtbewusst" und "stets konzentriert und zielgerichtet".

Zitat

Sie lieferte jederzeit eine deutlich überdurchschnittliche Arbeitsqualität.
Ihre Arbeitsergebnisse werden als "jederzeit deutlich überdurchschnittlich" bewertet. Durchschnittlich wäre eine 3, jederzeit über dem Durchschnitt ist in jedem Fall eine klare 2. "Jederzeit deutlich überdurchschnittlich", lässt dabei eine Tendenz zur 1 erkennen.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollen war stets aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit.
Die Verhaltensbewertung ist etwas schwach formuliert, kann aber gerade noch mit 2 bewertet werden. Klarer formuliert wäre: Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

Zitat


Wir danken ihr für ihre sehr gute Mitarbeit und wünschen Frau XXX für ihre berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg

Die Schlussformel unterstreicht die "sehr gute Mitarbeit" (ohne Verstärker = 2) und wünscht "weiterhin viel Erfolg" (2). Das unterstreicht die Gesamtbewertung mit "Gut".

Die Kürze resultiert sicherlich aus der überschaubaren Beschäftigungszeit, wirkt sich hier aber nicht negativ auf die Gesamtbewertung aus, da alle wesentliche Bestandteile eines qualifizierten Arbeitszeugnisses vorhanden sind.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM