Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 2. April 2015, 20:52

Zwischenzeugnis verkäuferin

Frau Max , geboren am ... trat am ... in unserem Unternehmen als Mitarbeiterin auf geringfügiger Beschäftigungsbasis ein. In der Zeitraum vom ... bis ... wurde sie als Mitarbeiterin auf Teilzeitbasis eingesetzt. Vom ... bis ... wurde Frau Max als Mitarbeiterin auf Vollzeitbasis beschäftigt. Ab dem ... hatte sie erneut die Funktion der Mitarbeiterin auf Teilzeitbasis. In der Zeit von ...bis ... wurde Frau Max als Mitarbeiterin auf Vollzeitbasis eingesetzt. Seit den ... ist sie als Mitarbeiterin auf Teilzeitbasis in unserem Unternehmen beschäftigt.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit obligen ihr folgene Aufgaben:
* Durchfürung und Erfassung von Preisreduzierungen
* Gewährleistung der Sauberkeit und Ordnung
* Kassier- und Verkaufstätigkeiten
* Preisauszeichnung
* Vorbereitung der Warenumlagerungen und Bearbeitung
* Warenannahme
* Warenaufbau, Vorbereitung der Ware für den Verkauf
* Warenpflege
* Warenpräsentation laut Konzeptvorgabe
* Bearbeitung aller organisatorischen Abläufe
* Umsatzverantwortung

Ferner obliegen ihr die Springertätigkeit, sowie die Vetretung der Teamleitung bei deren Abwesenheit.

Frau Max verfügt über ein solides Fachwiessen, das sie auch bei schwierigen Aufgaben effektiv einsetzt.Ihre Auffassungsgabe ermöglicht es ihr, neue Arbeitssituationen und Probleme zutreffend zu erfassen.

Hervorzuheben sind ihre Fähigkeiten, schnell richtige Lösungen zu finden. Frau Max ist eine engagierte Mitarbeiterin, die besonders durch ihre Leistungsbereitschaft überzeugen kann.

Auch bei hoher Belastung erreicht sie die vereinbarten Ziele.Frau Max ist zudem umsichtig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft.

Sie arbeitet mit großer Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Die Kasse führt sie jederzeit ehrlich und korrekt. Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielt sie gute Arbeitsergebnisse.

Frau Max bewältigt ihren Aufgabenbereich stets zu unserer Zufriedenheit. Sie wird von Führungskräften, Arbeitskollegen und Kunden als freundliche Mitarbeiterin geschätzt.

Dieses Zwischenzeugnis erstellen wir auf Wunsch von Frau Max.

Verbunden mit diesem Zwischenzeugnis ist unser Dank für die bishier erbrachte Leistung.


Ich bin mir nicht sicher, was mein Zeugnis für eine Note ist ( 3 ? )
Danke für Ihre Bewertung
Grüß
Hopelli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hopelli« (10. April 2015, 21:27) aus folgendem Grund: Tätigkeiten/Aufgaben dazu geschrieben ( was ich vorher nicht gemacht habe)


2

Samstag, 11. April 2015, 22:51

Bewertung Zwischenzeugnis Verkäuferin

Guten Tag Hopelli,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Zeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Abgesehen von einigen Rechtschreibfehlern (die auch durch die Abschrift entstanden sein können) entspricht das Zwischenzeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung fehlt
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung 8recht vage formuliert)
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem Zwischenzeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen und aus sachliche/inhaltliche Fehler sowie auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Frau Max verfügt über ein solides Fachwiessen, das sie auch bei schwierigen Aufgaben effektiv einsetzt.Ihre Auffassungsgabe ermöglicht es ihr, neue Arbeitssituationen und Probleme zutreffend zu erfassen.

Ihre allgemeinen Leistungsvoraussetzungen werden hier positiv eingeschätzt. Allerdings fehlen hier schon jegliche Verstärker, was eine Bewertung mit 3 nahelegt.

Zitat

Hervorzuheben sind ihre Fähigkeiten, schnell richtige Lösungen zu finden. Frau Max ist eine engagierte Mitarbeiterin, die besonders durch ihre Leistungsbereitschaft überzeugen kann.

Auch hier werden gute Bewertungen getroffen, allerdings wiederum ohne Verstärker = 3.

Zitat

Auch bei hoher Belastung erreicht sie die vereinbarten Ziele.Frau Max ist zudem umsichtig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft.

Dasselbe trifft auch hier zu.

Zitat

Sie arbeitet mit großer Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Die Kasse führt sie jederzeit ehrlich und korrekt. Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielt sie gute Arbeitsergebnisse.

Auch an dieser Stelle werden wieder gute Bewertungen gemacht, allerdings fehlen wieder die Verstärker, was letztlich zu einer Bewertung mit 3 führt.

Zitat


Frau Max bewältigt ihren Aufgabenbereich stets zu unserer Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer Zufriedenheit" einer klaren 3.

Zitat

Sie wird von Führungskräften, Arbeitskollegen und Kunden als freundliche Mitarbeiterin geschätzt.

Das, was hier als Verhaltensbewertung dienen soll, ist sehr oberflächlich formuliert. Inhaltlich könnte das als "Gut" bewertet werden, allerdings ist es wegen des fehlenden Verstärkers eine 3. Klarer wäre gewesen: Das Verhalten von Frau X gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets einwandfrei. Das wäre dann eine klare 2.

Wenig verlässlich wirkt die Bemerkung bezüglich Ihrer Ehrlichkeit im Umgang mit der Kasse. Das sollte stillschweigende Voraussetzung sein. Die Bemerkung hier lässt darauf schließen, dass es dafür zumindest Zweifel gab.

Die Schlussformel gibt keine Hinweise auf eine andere Bewertung, als die mit 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM