Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 12. März 2015, 15:38

Arbeits / Dienstzeugnis Berufskraftfahrer

Hallo Zeugnis-Bewertungs-Team!

Bin mir bei den Formulierungen nicht ganz sicher in welche Richtung das geht!
Falls es nicht ok ist, würde ich ein neues Dienstzeugnis anfordern, mit den richtigen
Floskeln. Vielen Dank im Voraus, für eure Hilfe!

Sonstiges:
Meine Betriebszugehörigkeit ca. 10 Jahre,
Zeugnis wurde in ferner Zentrale von mir unbekannter HR Managerin erstellt!
Mein/unser direkter Vorgesetzter (Vertriebsleiter, Betriebszugehörigkeit ca. 9 Jahre),
wurde ca. 4 Monate vor meinen Abgang gegangen!
Den inzwischen als Provisorium eingesetzten Vertriebsleiter, habe ich nur selten
gesehen, und daher kann von diesem keine wirkliche Beurteilung ausgehen.

Arbeitsplatzbeschreibung lasse ich weg, stelle nur die Schlussformulierung ein:

Wir haben Herrn xyz als sehr engagierten und zuverlässigen Mitarbeiter kennen gelernt,
der seine Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt hat. Seine beruflichen
und menschlichen Qualitäten haben Herrn xyz bei Vorgesetzten, Kollegen und Kunden
gleichermaßen Anerkennung eingebracht.
Das Dienstverhältnis endete im beiderseitigen Einvernehmen mit 30.11.2014.
Wir möchten Herrn xyz auf diesen Wege nochmals für seine Mitarbeit und die gezeigte
Einsatzbereitschaft danken und wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles
Gute und viel Erfolg!

2

Mittwoch, 26. August 2015, 08:07

Bewertung Arbeitszeugnis Berufskraftfahrer

Guten Tag Space Jumper,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Ob das vorliegende Arbeitszeugnis (Ausschnitt) den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich hier nicht abschließend beurteilen. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Wir haben Herrn xyz als sehr engagierten und zuverlässigen Mitarbeiter kennen gelernt,
"Haben kennengelernt", ist eine Formulierung, die regelmäßig arbeitsgerichtlich verworfen wird. Hier wird suggeriert, dass das Kennenlernen anders verlief, als Ihre weitere Entwicklung. Inhaltlich wird hier von "sehr engagiert und zuverlässig" gesprochen. Dazu fehlen allerdings die notwendigen Verstärker = 3.

Zitat

der seine Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt hat.

"Zu unserer vollsten Zufriedenheit", klingt zunächst nach 1, wegen eines fehlenden Verstärkers ist hier eine 2 zu erteilen.
In der folge fehlen sämtliche Aussagen zur Motivation, Arbeitshaltung, Arbeitsergebnissen und Arbeitsweise. Das wertet das Zeugnis insgesamt ab.

Zitat

Seine beruflichen
und menschlichen Qualitäten haben Herrn xyz bei Vorgesetzten, Kollegen und Kunden
gleichermaßen Anerkennung eingebracht.

Das was hier als Verhaltensbewertung fungieren soll, ist sehr schwammig formuliert. Inhaltlich kann für "Anerkennung eingebracht" auch nur eine knappe 3 erteilt werden, da hier nicht wirklich das Verhalten beurteilt wird und jegliche Verstärker fehlen.


In der Schlussformel wird Ihnen "viel Erfolg" gewünscht, was dafür spricht, dass sie bislang keinen Erfolg hatten. Sonst finden sich hier keine für die Bewertung verwertbaren Formulierungen. Das stützt letztlich auch die Bewertung mit "Befriedigend", die bei ressourcenorientierter Lesart auch als "Ausreichend" verstanden werden könnte.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM