Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 10. Februar 2015, 11:28

Arbeitszeugnisbewertung

Hallo,

ich finde es toll das so ein Service angeboten wird. Gern möchte ich mein Zeugnis von Ihnen prüfen lassen.
Ich arbeite weiterin für die Firmengruppe, bloß in einer anderen Firma. Vielen dank im voraus.

Nun zum Zeugnis.

Herr XXX, geboren am XXX in XXX, war vom XXX bis
XXX (10 Monate) als Werkstudent im Bereich Operatives Management in unserem Unternehmen XXX beschäftigt. Anschließend war er ihm Rahmen einer Elternzeitvertretung vom
XXX bis XXX (4 Mnate) als Mitarbeiter AuftragsManagement in unserem Unternehmen XXX tätig.

Firmenbeschreibung

Sein Aufgabengebiet umfasste im Rahmen der Werkstudententätigkeit die folgenden Tätigkeiten:

Das Aufgabengebiet als Mitarbeiter AuftragsManagement umfasste folgende Tätigkeiten:

Herr XXX beherrschte seine Aufgabenfelder stets äußerst erfolgreich. Aufgrund seiner
äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr XXX sehr rasch in neue
Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und überblickte auch schwierigste
Zusammenhänge vollständig.
Die Anforderungen seiner Position bewältigte Herr XXX auch bei stärkstem Arbeitsanfall
dank seiner optimistischen und positiven Grundhaltung stets ausgezeichnet.

Er arbeitete sehr gründlich und zügig. Herr XXX dachte bei der Arbeitsvorbereitung gut mit und
erledigte die Aufgaben mit großer Effizienz und Systematik.
Die Qualität seiner Arbeit war kontinuierlich und ausnahmslos sehr hoch. Herr XXX hat das in
ihn gesetzte Vertrauen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Sein Verhalten gegenüber
Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war stets sehr vorbildlich. Aufgrund seiner freundlichen
und hilfsbereiten Art war er auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern stets sehr geschätzt.

Mit Ablauf der vereinbarten Zeit endet das befristete Arbeitsverhältnis.

Wir danken ihm für die exzellente Leistung, wünschen für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel
Erfolg.

Ort, Datum, Unterschrift von Abteilungsleiter und Geschäftsfüher

2

Mittwoch, 11. Februar 2015, 21:53

Arbeitszeugnis Bewertung

Guten Tag sschmi16,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Im formalen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit einem knappen "Sehr gut", tendenziell mit "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit innerhalb einzelner Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf sachliche Fehler oder absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXX beherrschte seine Aufgabenfelder stets äußerst erfolgreich.

Zu Beginn der Leistungsbeurteilung wird bereits eine Zusammenfassung angeboten. Mit "stets äußerst erfolgreich" lässt sich diese mit einer 1 zusammenfassen.


Zitat

Aufgrund seiner
äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr XXX sehr rasch in neue
Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und überblickte auch schwierigste
Zusammenhänge vollständig.

Dafür eine saubere 2. Beim Einsatz mehrerer Verstärker wäre auch hier eine 1 möglich gewesen.

Zitat

Die Anforderungen seiner Position bewältigte Herr XXX auch bei stärkstem Arbeitsanfall
dank seiner optimistischen und positiven Grundhaltung stets ausgezeichnet.

die nochmalige zusammenfassende Leistungsbeurteilung kann mit "stets ausgezeichnet" wiederum eine 1 erhalten.

Zitat


Er arbeitete sehr gründlich und zügig. Herr XXX dachte bei der Arbeitsvorbereitung gut mit und
erledigte die Aufgaben mit großer Effizienz und Systematik.

Ihre Arbeitsweise wird hier mit 2 beurteilt.

Zitat

Die Qualität seiner Arbeit war kontinuierlich und ausnahmslos sehr hoch.

Die Arbeitsqualität wird als "kontinuierlich und ausnahmslos sehr hoch" eingeschätzt, auch dafür eine 1.


Zitat

Herr XXX hat das in
ihn gesetzte Vertrauen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.

Die dritte zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht von "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" = 1.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber
Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war stets sehr vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung ist mit "stets sehr vorbildlich" ebenfalls mit 1 zu bewerten.

Lediglich die Schlussformel lässt mit "exzellenten Leistungen " (ohne Verstärker) den Rückschluss auf eine tendenzielle 2 zu. Insgesamt darf aber dennoch mit "Sehr gut" bewertet werden. Herzlichen Glückwunsch.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 15:22

Danke