Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

Fellnase

Anfänger

  • »Fellnase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Kaufmännische Mitarbeiterin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Februar 2015, 21:27

Zwischenzeugnis Mitarbeiterin Service Center

Hallo alle zusammen,

Ich habe aufgrund einer Umfirmierung meines Arbeitgebers um ein Zwischenzeugnis gebeten und brauche eure Bewertung. Vielen lieben Dank an alle.

"Frau x ist seit dem 01.11.2011 in unserem Unternehmen als Mitarbeiterin Service Center tätig.

Die x ist ein führender Dienstleister für den liberalisierten Energiemarkt. Mit über 2.000 Mitarbeitern erbringen wir Dienstleistungen in den Bereichen Kundenbetreuung und Abrechnung für die Energiewirtschaft.

In ihrer Position als Mitarbeiterin Service Center nimmt sie die folgenden Hauptaufgaben wahr:

- telefonischer und schriftlicher Kundenkontakt für Privat- und Gewerbekunden
- fallabschließende Bearbeitung der Anfragen zu Rechnungen und zur Bereitstellung von Strom und Gas
- überzeugende Produktberatung und individuelles Reagieren auf Kündigersignale
- Bearbeitung weiterer kunden- und projektbezogener Aufgaben, die mit der Abarbeitung von Kundenaufträgen in Zusammenhang stehen
- Dokumentation aller geführten Telefongespräche wie durch Projektvorgaben vorgesehen

Frau x verfügt über sehr vielseitige und umfassende Fachkenntnisse. Infolge ihrer Auffassungsgabe und ihres guten Denkvermögens überblickt sie neu auftretende Probleme und löst diese erfolgreich. Sie entscheidet und handelt bei hoher Belastung und in Stresssituationen stets besonnen und richtig.

Frau x arbeitet sehr routiniert und effizient. Sie erledigt eigenverantwortlich die Arbeitsvorbereitung. Sie identifiziert sich mit ihrer Aufgabe und zeigt eine überdurchschnittliche Arbeitsbereitschaft. Aufgrund ihrer ausgezeichneten Sprachkenntnisse und ihres sehr guten Verhandlungsgeschicks erzielt sie stets hervorragende Ergebnisse.

Die Leistungen von Frau x verdienen in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung.

Zu Kollegen und Vorgesetzten ist das Verhältnis gut. Auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern ist sie beliebt.

Frau x erhält dieses Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch anlässlich eines Betriebsübergangs im Sinne von § 613a BGB.

Wir hoffen auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit und bedanken uns für die stets guten Leistungen.

..."

2

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:10

Bewertung Zwischenzeugnis Mitarbeiterin Service Center

Guten TagFellnase,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Befriedigend" mit Tendenz zu "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Frau x verfügt über sehr vielseitige und umfassende Fachkenntnisse.

Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihren Leistungsvoraussetzungen in Form von Fachwissen beschrieben. Für "sehr vielseitige und umfassende" erteile ich eine 2.

Zitat

Infolge ihrer Auffassungsgabe und ihres guten Denkvermögens überblickt sie neu auftretende Probleme und löst diese erfolgreich.

Hier werden rundum positive Aussagen getroffen, allerdings auch durchweg ohne die passenden Verstärker = 3.

Zitat

Sie entscheidet und handelt bei hoher Belastung und in Stresssituationen stets besonnen und richtig.

Für "stets besonnen und richtig" erteile ich eine knappe 2. Eine leichte Abwertung entsteht dadurch, dass hier nur auf "unter hoher Belastung und Stresssituationen" abgestellt wird. Das lässt offen, wie Sie im normalen Arbeitsalltag agierten.

Zitat

Frau x arbeitet sehr routiniert und effizient. Sie erledigt eigenverantwortlich die Arbeitsvorbereitung. Sie identifiziert sich mit ihrer Aufgabe und zeigt eine überdurchschnittliche Arbeitsbereitschaft.

Auch hier werden positive Aussagen getroffen, denen es allerdings an den wichtigen Verstärkern fehlt = 3.

Zitat

Aufgrund ihrer ausgezeichneten Sprachkenntnisse und ihres sehr guten Verhandlungsgeschicks erzielt sie stets hervorragende Ergebnisse.

Diese Passage kann mit einer klaren 2 bewertet werden.

Zitat

Die Leistungen von Frau x verdienen in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung.


Für die zusammenfassende Leistungsbeurteilung vergebe ich ebenfalls eine 2.

Zitat


Zu Kollegen und Vorgesetzten ist das Verhältnis gut. Auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern ist sie beliebt.

die Verhaltensbewertung muss trotz der guten aussagen mit 3 bewertet werden. Ersten sfehlen durchgängig die Verstärker und zweitens stimmt die Reihenfolge "Kollegen und Vorgesetzte" nicht. Dies lässt darauf schließen, dass Ihr Verhalten zu den Kollegen besser war als zu den Vorgesetzten. Daher die Bewertung mit 3.

Die Schlussformel unterstreicht mit "weiterhin sehr gute Zusammenarbeit" und "stets guten Leistungen " die Tendenz zur 2 in der Gesamtbewertung, ist aber meines Erachtens nicht strakr genug, um das Zwischenzeugnis insgesamt mit 2 bewerten zu können.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM