Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 29. Januar 2015, 09:22

Zeugnis Kaufmännische Fachkraft

Herr XXX, geboren am xxxxx ist seit 01.04.2013 bis 31.01.2015 in unserem Unternehmen als kaufmännische Fachkraft tätig. Zudem wirkte er bei der Umstellung auf das neue Office Paket und bei der Umstellung auf das neue Betriebssystem einschließlich der Hardwareerneuerung maßgeblich mit. Davor war er bei uns im Rahmen seiner Ausbildung als Praktikant tätig.

XXXX ist ein international agierendes Unternehmen, das sich schwerpunktmäßig mit der Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen in der Luftfahrt beschäftigt und nach PART 147 als Schule beim Luftfahrt-Bundesamt anerkannt ist. Das Kerngeschäft gliedert sich in Ausbildungsberufe mit IHK-Abschluss, lizenzierte Schulungen für Wartung und Elektronik, Typenschulungen, Qualifizierungs-Maßnahmen für Einsteiger in die Luftfahrt und Weiterbildungsmaßnahmen für betriebliche Mitarbeiter.

Das Aufgabengebiet von Herrn XXX umfasste die folgenden Tätigkeiten:

Buchhaltung:

allgemeine Arbeiten in der doppelten Buchhaltung mit Personalkonten

Erstellen von Ausgangsrechnungen mit Auftragsbearbeitung

Einbuchen von Eingangs und Ausgangsrechnungen

Buchen der Bestandskontenmit Kontenrahmen SKR 03

Buchen von Reisekosten

Belegrecherchen

Kaufmännische Aufgaben:

Betriebswirtschaftliche Auswertungen von Projekten

Angebotseinholung

Angebotsvergleiche

Marktbeobachtung

Einkauf von IT-Bedarf

Erstellen von Kursangeboten auf verschiedenen Plattformen

Durchführung der Inventur

Sonstige Tätigkeiten:

Inventarisierung der IT – Ressourcen

IT Support - Administrator

Herr XXX identifizierte sich in hohem Maße mit den betrieblichen Interessen und erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zielstrebig und systematisch. Er zeichnete sich durch Belastbarkeit und hohe Selbständigkeit aus.

Neben seiner Tätigkeit bildete sich Herr XXX umfassend weiter.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war jederzeit einwandfrei. Seine ruhige und ausgeglichene Art wurde geschätzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass uns Herr XXX stets in hohem Maße zufrieden gestellt hat.

Wir bedanken uns bei Herrn XXX für seine stets zuvorkommende Art und bedauern, dass er aus betriebsbedingten Gründen ausscheiden muss.

2

Sonntag, 19. Juli 2015, 22:18

Bewertung Zeugnis Kaufmännische Fachkraft

Guten Tag Wizard,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie bitte die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und die inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der bewertenden Formulierungen
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Aussagen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXX identifizierte sich in hohem Maße mit den betrieblichen Interessen und erfüllte die ihm übertragenen Aufgaben zielstrebig und systematisch. Er zeichnete sich durch Belastbarkeit und hohe Selbständigkeit aus.

Allen hier getroffenen, teils durchaus positiven Bewertungen, mangelt es an den erforderlichen Verstärker. Daher hier die Bewertung mit 3.

Zitat

Neben seiner Tätigkeit bildete sich Herr XXX umfassend weiter.


Auch Ihre Fortbildungsbemühungen können nur mit 3 bewertet werden, da hier jegliche Einschätzungen zum Erfolg fehlen.

Zitat


Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war jederzeit einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung erhält mit "jederzeit einwandfrei" eine unstrittige 2.

Die Schlussformel enthält keine wirklich bewertbaren Aussagen und muss damit als durchschnittlich ,also 3 bewertet werden.

Insgesamt erscheinen die bewertenden Anteile wesentlich zu kurz, so dass auch wichtige Bewertungskriterien wie Motivation, Belastbarkeit, Arbeitsergebnisse etc. ausgeblendet werden. Das könnte auch als 4 verstanden werden.

Insofern erachte ich das Arbeitszeugnis insgesamt als überarbeitungswürdig.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM