Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 22. Januar 2015, 12:50

Zwischenzeugnis Buchhaltungs- u. Bürokraft - Teilauszug

Teilauszüge aus dem Zwischenzeugnis:
.
.

Frau N. erledigt ihre Aufgaben mit viel Engagement, Fleiß und Zuverlässigkeit. Ihr Arbeitsgebiet beherrscht sie umfassend. Sie arbeitet stets ordentlich und zügig.
Auch in Situationen mit extrem hohem Arbeitsanfall ist Frau N. eine belastbare Mitarbeiterin, jederzeit überlegt, ruhig und zielorintiert.
Alle Aufgaben erledigt Frau N. zu unserer vollsten Zufriedenheit. Ihr Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen und Mandanten ist stets hervorragend.
Das Zwischenzeugnis wird Frau N. auf eigenen Wunsch erstellt.


Wie sind diese Sätze zu beurteilen?
Danke schon mal im Voraus für die kommenden Hinweise.
Hexannna

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hexannna« (24. Februar 2015, 14:11) aus folgendem Grund: 2. Entwurf


2

Donnerstag, 16. Juli 2015, 14:23

Bewertung Zwischenzeugnis Buchhaltungs- und Bürokraft - Teilauszug

Guten Tag Hexanna,

vielen Dank für das Einstellen der Auszüge aus Ihrem Zwischenzeugnis in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Grundlage einer jeden Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussagen uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote, ausgehend von den bewertenden Attributen.

Hier die Bewertung Ihrer eingestellten Einzelpassagen:

Zitat

Frau N. erledigt ihre Aufgaben mit viel Engagement, Fleiß und Zuverlässigkeit.

Die positiven Aussagen werden hier nicht von einem passenden Verstärker unterstützt = 3.

Zitat

Ihr Arbeitsgebiet beherrscht sie umfassend.

Das triff tauch hier zu.

Zitat

Sie arbeitet stets ordentlich und zügig.

Die Bewertung Ihrer Arbeitsweise entspricht eher durchschnittlichen Standards und wird vom passenden Verstärker unterstützt = 3.

Zitat

Auch in Situationen mit extrem hohem Arbeitsanfall ist Frau N. eine belastbare Mitarbeiterin, jederzeit überlegt, ruhig und zielorintiert.

Hier wird nur teilweise mit Verstärkern gearbeitet, so dass hier nur eine äußerst knappe 2 erteilt werden kann.

Zitat

Alle Aufgaben erledigt Frau N. zu unserer vollsten Zufriedenheit.

"Vollste Zufriedenheit" steht zwar für eine 1, aber nur wenn auch ein passender Verstärker vorangestellt wird, also 2.


Zitat

Ihr Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen und Mandanten ist stets hervorragend.

"Stets hervorragend" ist eigentlich keine Formulierung, die zu einer Verhaltensbewertung passt. Da hier ein inhaltlich/sachlicher Fehler vorliegt, werte ich auf 2 ab.

Zitat

Das Zwischenzeugnis wird Frau N. auf eigenen Wunsch erstellt.

Das ist eine durchaus übliche Formulierung, die darauf verweist, dass es keinen sachlichen Grund wie beispielsweise einen Vorgesetztenwechsel für die Erstellung des Zwischenzeugnisses gab.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen wenigen Bemerkungen weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM