Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 22. Januar 2015, 09:32

Zwischenzeugnis Kaufm. Angestellter Verwaltung

Z E U G N I S


Herr xxxxxx, geboren am xxxxxxxx, trat am xxxxxx als Mitarbeiter in unsere damalige xxxxxxxxx für Informationstechnik ein und ist seitdem in wechselnden Positionen eingesetzt. Seit xxxxx ist xxxxxxx im Bereich xxxxxxxxxx Management tätig.

.

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Mitarbeiter im Bereich xxxxxxxxx Management war xxxxxxx insbesondere mit folgenden Aufgaben betraut:

• Operative und fachliche Betreuung der Verträge für die Bereiche Festnetzanschlüsse und Mobilfunkverträge für alle in Deutschland ansässigen Gesellschaften
• Neuanschaffung, Kündigung und Optimierung von Einzelverträgen
• Verrechnung der Kosten auf die Gesellschaften
• Technische Betreuung der Verrechnungssoftware inklusive der Dienstleistersteuerung

Besonders hervorzuheben war seine Mitarbeit im Rahmen des xxxxxxxx Projekts zum Providerwechsel. Dadurch konnten Einsparungen in Höhe von über 1000.000,00 € pro Jahr erzielt werden.

xxxxxxxxx überzeugt uns stets und in jeder Hinsicht durch seine umfassenden und vielseitigen Fachkenntnisse. Aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe fand er immer praktikable Lösungen, die er konsequent und sehr erfolgreich in seinem Arbeitsbereich umsetzte. Er verfügt über ein gutes Durchhaltevermögen, mit welchem er selbst hohen Belastungsphasen standhielt.

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er selbstständig und ging dabei systematisch sowie gewissenhaft vor. Außerdem ist er ein motivierter Mitarbeiter, der die ihm gesetzten Ziele realisierte. xxxxxxxxxx zeichnete sich zudem durch in qualitativer und quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse aus.

Er besitzt ein hervorragendes Verständnis für technische Zusammenhänge. Auch sein hervorragendes Markt- und Branchenwissen setzte er zur Beratung unserer Kunden optimal ein.




Wir waren mit den Ergebnissen und der gezeigten Leistung von Herrn xxxxxxx jederzeit zufrieden.

Gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war sein Verhalten lobenswert. Aufgrund seiner freundlichen und hilfsbereiten Art war er auch bei unseren Kunden und Lieferanten sehr beliebt.

Dieses Zeugnis wird aufgrund von Umstrukturierungen innerhalb der Unternehmensgruppe und den damit verbundenen Wechsel in xxxxxxxxxxxx ausgestellt.

Wir hoffen und wünschen, dass Hr. XXXXX unser Unternehmen auch in Zukunft bereichern wird und danken ihm für seine stets gute Leistung.


xxxxx
xxxxxx, 31.10.2013

2

Donnerstag, 22. Januar 2015, 12:51

Bewertung Zwischenzeugnis Kaufm. Angestellter Verwaltung

Guten Tag jebediah,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern und unverzüglich nachkommen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Zwischenzeugnis in weiten Teilen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Befriedigend". Dabei sind durchaus auch Tendenzen zu "Gut" erkennbar.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit innerhalb einzelner Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen und den entsprechenden Attributen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker zum Attribut innerhalb einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende, abwertende oder offensichtlich absichtlich ausgelassenen Bewertungsanteile zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Allgemein kann schon gesagt werden, dass für mein Empfinden eine Diskrepanz zwischen der hochgelobten Einsparung von 1 Million jährlich (übrigens mit 1000.000,00 falsch geschrieben) und der nachfolgenden Gesamtbewertung mit "Befriedigend" zu bestehen scheint.

Zitat

xxxxxxxxx überzeugt uns stets und in jeder Hinsicht durch seine umfassenden und vielseitigen Fachkenntnisse.

Für die Bewertung Ihrer Leistungsvoraussetzungen in form von "umfassenden und vielseitigen Fachkenntnisse" erteile ich durch die Formulierung "überzeugte ... stets und in jeder Hinsicht" eine knappe 1, tendenziell eine 2. Hier ist kein weiterer Einsatz von Verstärkern erforderlich.

Zitat

Aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe fand er immer praktikable Lösungen, die er konsequent und sehr erfolgreich in seinem Arbeitsbereich umsetzte.

An dieser Stelle muss schon eine 3 vergeben werden, da zu den guten Aussagen die passenden Verstärker fehlen, um mit 2 bewerten zu können.

Zitat

Er verfügt über ein gutes Durchhaltevermögen, mit welchem er selbst hohen Belastungsphasen standhielt.

Besonders deutlich wird das auch hier, wo nur von "gutem Durchhaltevermögen" ohne Verstärker die Rede ist. Dadurch muss auch hier mit 3 bewertet werden. Für eine 2 hätte es zumindest heißen müssen "stets gutem Durchhaltevermögen".

Zitat


Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er selbstständig und ging dabei systematisch sowie gewissenhaft vor.

Auch hier fehlen zu "selbständig " und "systematisch und gewissenhaft" jeweils die Verstärker = 3.

Zitat

Außerdem ist er ein motivierter Mitarbeiter, der die ihm gesetzten Ziele realisierte. xxxxxxxxxx zeichnete sich zudem durch in qualitativer und quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse aus.

In dieser Passage werden durch "außerdem" und "zudem" leichte Einschränkungen gesetzt. Darüber hinaus entsprechen auch "gesetzten Ziele ... realisierte" und "gute Arbeitsergebnisse2 wegen fehlender Verstärker einer 3.

Zitat


Er besitzt ein hervorragendes Verständnis für technische Zusammenhänge. Auch sein hervorragendes Markt- und Branchenwissen setzte er zur Beratung unserer Kunden optimal ein.

An dieser Stelle erteile ich eine knappe 2, gerechtfertigt vor allem durch die positive Tonalität und Attribute wie "hervorragend" und "optimal".

Zitat

Wir waren mit den Ergebnissen und der gezeigten Leistung von Herrn xxxxxxx jederzeit zufrieden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht von "jederzeit zufrieden" , was einer klaren und unmissverständlichen 3 entspricht.

Zitat

Gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war sein Verhalten lobenswert.

In der Verhaltensbewertung spricht "lobenswert" für eine 1, wegen eines dazu fehlenden Verstärkers gibt es aber auch hier eine 2. Ob "bei Kunden ... beliebt" zu sein eine Verhaltensbewertung ist, bleibt fraglich. Im Zusammenhang mit den vorhergehenden Satz und wegen des positiven Tenors erteile ich dafür eine knappe 2.

In der Schlussformel wird von der "stets guten Leistung" gesprochen, was einer 2 entspricht. Leider wird diese nicht vom Inhalt der Leistungsbeurteilung getragen, sodass die Gesamtbewertung mit "Befriedigend" richtig erscheint.

Eventuell sollte das Zwischenzeugnis anhand der hier erfolgten Bemerkungen och einmal überarbeitet werden, um eine klarere Bewertung, möglicherweise mit 2, zu erzielen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:43

Vielen Dank für die schnelle Bewertung !

Ich habe versucht die Verstärker für eine 2 bei den Textpassagen selber zu setzen.
Wäre das so o.k ?

Viele Grüße

Jebediah

Herr XXX überzeugt uns stets und in jeder Hinsicht durch seine umfassenden und vielseitigen Fachkenntnisse. Aufgrund seiner sehr schnellen Auffassungsgabe fand er immer praktikable Lösungen, die er konsequent und stets sehr erfolgreich in seinem Arbeitsbereich umsetzte. Er verfügt in jeder Hinsicht über ein gutes Durchhaltevermögen, mit welchem er selbst hohen Belastungsphasen standhielt.

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er immer selbstständig und ging dabei stets systematisch sowie gewissenhaft vor. Außerdem ist er ein motivierter Mitarbeiter, der die ihm gesetzten Ziele realisierte. Herr XXXXX zeichnete sich zudem durch in qualitativer und quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse aus.

Er besitzt ein hervorragendes Verständnis für technische Zusammenhänge. Auch sein hervorragendes Markt- und Branchenwissen setzte er zur Beratung unserer Kunden optimal ein.


Wir waren mit den Ergebnissen und der gezeigten Leistung von Herrn XX voll und ganz jederzeit zufrieden.

4

Donnerstag, 22. Januar 2015, 18:30

Mit den vorgenommenen Änderungen bewegen sie sich deutlich näher an einer 2, ohne dass diese künstlich gesetzt wirkt.

Viele Grüße!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM