Nebenberufliche Karrierevorbereitung

von Redaktion

In der Persönlichkeitsbildung spricht man dabei von Apfel – Tätigkeiten und von Birnen – Tätigkeiten. Apfeltätigkeiten bringen sofort Geld, weil sie zu den beruflichen Arbeiten zählen. Birnen – Tätigkeiten hingegen kosten aktuell Geld.
 
Das ist Geld, das ein jeder in sich selbst und in seine Zukunft investiert. Studium, Weiterbildung, und Abendschule zählen dazu. Birnen – Tätigkeiten verlangen Disziplin, Selbstmotivation und und nicht selten autodidaktisches Lernen.

Im Allgemeinen kommen die Idee und der Wunsch rund um eine Weiterbildung neben dem Beruf zu einem Zeitpunkt, da man zumeist schon eine Familie hat. Die Zeit ist dann oft begrenzt und das Geld zumeist knapp. Die Antwort auf diese Situation heißt Fernstudium. Zahllose Fernlehrinstitute öffnen Lernwilligen die Möglichkeit, unter Nutzung des Internets zu lernen und zu studieren. Mobile Learning im Fernstudium ermöglicht bessere Chancen im Beruf.

Im Normalfall werden die didaktischen Inhalte bei einem Fernstudium schriftlich, auditiv oder in Videoform aufbereitet und über das Internet an die Lernenden weitergereicht. Die Professoren der Fernhochschule bieten ihre Betreuungsdienste und Mentorentätigket in Chat- oder E-Mail- Form sowie per Telefon oder Videokonferenz an. Interaktive und digitale Studienunterlagen sowie der Austausch zwischen den Studierenden runden ein klassisches Fernstudienangebot ab. Und Fernstudien-Absolventen sind sehr gefragt, weil sie allein mit der Tatsache, den Abschluss einer Ausbildung geschafft zu haben zeigen, dass sie über eine hohe Eigenmotivationsfähigkeit verfügen.

Interessant ist es, dass die Fernhochschulen zum Teil nicht zwingend ein Abitur bzw. Hochschulreife für die erfolgreiche Absolvierung eines Studiengangs voraussetzen. Somit kann sich jeder dazu entscheiden, sich von Zuhause aus fortzubilden und das ganze neben dem Beruf - das sind echte Birnentätigkeiten. So kann man weiterarbeiten, für die Familie da sein und die nächste Sprosse der Karriereleiter vorbereiten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben